Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne

Unterhalb von 172,20 USD könnte es bei der Visa Aktie jetzt zu einer Konsolidierung kommen. Die Bullen stehen jedoch bereits wieder in den Startlöchern. Bild und Copyright: A. and I. Kruk / shutterstock.com.

Unterhalb von 172,20 USD könnte es bei der Visa Aktie jetzt zu einer Konsolidierung kommen. Die Bullen stehen jedoch bereits wieder in den Startlöchern. Bild und Copyright: A. and I. Kruk / shutterstock.com.

17.06.2019 08:33 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Ende Dezember endete bei den Aktien von Visa eine dreiteilige Korrekturphase mit einem Tief bei 121,60 USD. Seither haben die Bullen den Wert wieder fest im Griff und katapultierten ihn bereits im März über das damalige Allzeithoch bei 151,56 USD. Nachdem der Aufwärtstrend bei 165,74 USD abebbte und in eine Konsolidierung überging, wurde zunächst das Zwischenhoch bei 156,82 USD getestet. Es folgte ein weiterer Angriff auf die neue Höchstmarke, die jedoch im Mai zunächst nicht überwunden wurde. Die anschliessende zweite Korrekturbewegung endete wiederum bei 156,82 USD. Das somit entstandene bullishe Doppeltief wurde zum Ausgangspunkt für eine Kaufwelle, die diesmal zum dynamischen Ausbruch über 165,74 USD führte. Wie in der Analyse vom 16. Mai erwartet, sorgte der Anstieg über 165,74 USD für eine Kaufwelle an das Kursziel bei 172,00 USD. Auf diesem Niveau setzte in der vergangenen Woche eine leichte Korrektur ein.

Ausblick: Unterhalb von 172,20 USD könnte es jetzt zu einer Konsolidierung kommen. Die Bullen stehen jedoch bereits wieder in den Startlöchern.

Die Long-Szenarien: Nach einer Korrektur bis 165,74 USD wäre bereits mit dem nächsten Angriff auf die 172,20 USD-Marke zu rechnen. Wird die Hürde nach diesem Umweg oder aber auch direkt durchbrochen, könnte die Rally bis 178,00 USD führen. Wird auch dieses Kursziel überschritten, wäre in den nächsten Wochen sogar mit Zugewinnen bis 183,00 und 187,00 USD zu rechnen.

Die Short-Szenarien: Aktuell würde erst ein Rückfall unter die 165,74 USD-Marke für eine stärkere Abwärtsbewegung sprechen. Diese könnte jedoch bereits bei 162,00 USD gestoppt und die Hausse fortgeführt werden. Bricht der Wert dagegen auch unter diese Marke ein, käme es zu einem weiteren Test der zentralen Unterstützung bei 156,82 USD.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Visa