Nel Aktie: Kaum zu glauben, was hier passiert

„Traders Paradise” bei der Nel Aktie. Hohe Schwankungen prägen das Bild. Man kann hier hohe Gewinne erzielen, aber das Risiko ist weiterhin enorm hoch. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

„Traders Paradise” bei der Nel Aktie. Hohe Schwankungen prägen das Bild. Man kann hier hohe Gewinne erzielen, aber das Risiko ist weiterhin enorm hoch. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

14.06.2019, 08:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Nel Aktie geht es weiter hoch her und die enorm hohe Volatilität ist kaum zu glauben. Stürzte das Papier gestern noch zwischenzeitlich auf 0,37 Euro ab, so konnten Neuigkeiten schon im Tagesverlauf eine spürbare Erholungsbewegung in Gang setzen. Bis auf 0,642 Euro ging diese Bewegung. Nach einem gestrigen Schlusskurs für die Nel Aktie an der Frankfurter Börse bei 0,62 Euro notieren aktuellen Kurse am Freitagmorgen im frühen Handel zwischen 0,631 Euro und 0,648 Euro. Aktuell liegt der Aktienkurs des norwegischen Wasserstoff-Tankstellenkonzern auf Tageshoch und gewinnt damit mehr als 4 Prozent.

Charttechnisch ist die Bewegung interessant - wir hatten eine Pullbackchance für die Nel Aktie in Richtung der Widerstandszone zwischen 0,632/0,635 Euro und 0,654 Euro als Option gestern schon in Aussicht gestellt. Nach dem bearishen Fehlsignal an den Unterstützungsmarken zwischen 0,489 Euro und 0,477/0,480 Euro und den jüngsten Nachrichten zu dem Unglück an einer Wasserstoff-Tankstelle in Norwegen war der Boden für die Erholungsbewegung geebnet. Nicht vergessen: Ende Mai lag Nels Aktienkurs nach einem regelrechten Medien- und Börsenhype noch bei 1,004 Euro.

Eins bleibt sicher: Wer sich aktuell in der Nel Aktie engagiert, geht hohes Risik - bullish wie bearish. Trendbestimmend werden nicht nur Faktoren aus der technischen Analyse für die Nel Aktie sein, sondern auch die weiteren Nachrichten zu dem Unglück in Norwegen. Die Wasserstoff-Tankstelle gehört zu einem Konsortium, an dem auch Nel beteiligt ist. Die Untersuchungen werden noch eine ganze Zeit laufen und ein entsprechender Unsicherheitsfaktor für die Wasserstoff-Aktie bleiben.

Wie weit geht die Erholungsrallye der Nel Aktie?


Immerhin gab es gestern erste beruhigendere News zu dem Unglück. Am Mittag kam von Nel die Nachricht, dass die nahe Oslo entstandene Katastrophe an der Wasserstoff-Tankstelle weiter untersucht wird. Die Gründe für den Austritt von Wasserstoff und den anschließenden Brand sind unverändert unklar. Allerdings kann man inzwischen mehrere mögliche Ursachen ausschließen. So ist weder eine Zapfsäule für die undichte Stelle verantwortlich noch der Elektrolyseur. Das haben die bisherigen Untersuchungen der Experten vor Ort ergeben. Die News war der Auslöser der steilen Erholungsbewegung.

Kurzfristig für die Nel Aktie trendentscheidend könnte aus rein (!) charttechnischer Sicht nun der Widerstandsbereich um und unterhalb von 0,654 Euro werden. Die Zone steht im Blickpunkt, ein neuer Breakversuch läuft, nachdem die Wasserstoff-Aktie gestern hier nicht weiter voran kam. Zwischen 0,686 Euro und der 70-Cent-Marke sind weitere kleinere Hindernisse im Breakfall zu sehen. Darüber käme dann der breite und starke charttechnische Hindernisbereich zwischen 0,738/0,742 Euro und dem Kernbereich 0,750/0,767 Euro ins Visier. Dagegen könnte schon ein Rutsch unter 0,62 Euro die Erholungsstimmung wieder beenden. Supportzonen unterhalb dieser Marke hatten wir zuletzt bereits genannt - mehr dazu lesen Sie unter dem Link weiter unten.

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Weitere News zu diesem Thema:

Nel Aktie auf Crash-Kurs: Auch das gehört zur Wahrheit!

Binnen weniger Tage hat sich die Nel Aktie im Wert fast halbiert. Von 1,004 Euro ging es auf gestern erreichte 0,515 Euro nach unten und mit 0,526 Euro und mehr als 13 Prozent Tagesminus aus dem Handel an der Frankfurter Börse. War der Teilausstieg wichtiger Ankeraktionäre schon ein Schock, so ließ die Nachricht von der Explosion einer Wasserstoff-Tankstelle, die zu einem Joint-Venture mit Beteiligung von Nel ASA, Praxair und Uno-X gehört, die Aktie komplett einbrechen.

Charttechnische Chancen auf eine Gegenbewegung konnte die Nel Aktie gestern nicht nutzen, stattdessen wurde eine ... weiter zur Nel ASA News



Nachrichten und Informationen zur Nel ASA-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR