Ekosem-Agrar setzt auf die Milch


Nachricht vom 13.06.2019 13.06.2019 (www.4investors.de) - Ekosem-Agrar eröffnet in Nowosibirsk (Sibirien/Russland) eine Milchviehanlage für 6.000 Milchkühe. Die Bauzeit für die neue Anlage lag bei einem Jahr. Der Milchoutput soll bei bis zu 180 Tonnen pro Tag liegen. 170 Personen sind in der Anlage beschäftigt. Es gibt zwei weitere Anlagen von Ekosem-Agrar in der Region. Bis 2020 sollen dort rund 17.000 Milchkühe gehalten werden.

Stefan Dürr, Vorstandschef und Hauptaktionär von Ekosem-Agrar, über die Eröffnung: „Die neu errichtete Anlage in Nowosibirsk ist eine der größten und modernsten Milchviehanlagen weltweit. Damit setzen wir Maßstäbe in Sachen effizienter Milchproduktion.“

Ekosem-Agrar ist nicht nur in Sibirien mit Neubauten aktiv. Derzeit entstehen 15 neue Anlagen in sieben russischen Regionen für weitere 50.000 Milchkühe. Die Anlagen werden von der russischen Regierung gefördert. Es gibt dafür nicht rückzahlbare Zuschüsse und auch zinsgünstige Investitionskredite. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR