Agrarius: Erwartungen werden übertroffen


Nachricht vom 13.06.2019 13.06.2019 (www.4investors.de) - 2018 steigert Agrarius den Umsatz um 45 Prozent auf 9,45 Millionen Euro. Das Ergebnis legt von -0,96 Millionen Euro auf +0,236 Millionen Euro zu. Je Aktie verdient Agrarius 0,25 Euro (Vorjahr: -1,07 Euro). Damit werden die Erwartungen des Marktes übertroffen. Erwartet wurde ein Umsatz von höchstens 8,0 Millionen Euro.

Vorstand Ottmar Lotz blick optimistisch auf das neue Jahr: „Das Jahr 2018 hat gezeigt, dass wir inzwischen auch unter widrigen klimatischen Bedingungen profitabel sind. Nach der Flächenexpansion der vergangenen Jahre steht jetzt die Konsolidierung der Flächen und die Konzentration auf die Anhebung des Ertrags- und Ergebnisniveaus des Konzerns auf der Agenda.“ Lotz fährt fort: „Reichliche Niederschläge in den vergangenen Wochen haben allen Kulturen sichtlich gutgetan. Insbesondere Körnermais und Soja konnten vom Regen direkt nach der Aussaat profitieren und stehen heute sehr gut da. Die Winterkulturen sind nun bis zur Ernte mit Feuchtigkeit versorgt, und wir sind auf die erzielbaren Erntemengen gespannt.“ (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR