Nel Aktie nach dem Explosions-Schock: Greifen die Bullen zu?

Der gestrige Tag verlief dramatisch für die Nel Aktie, aber nun könnten sich die Gemüter beruhigen. Ist der drastische Absturz vielleicht sogar eine Chance? Ein Blick auf die Charttechnik. Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.

Der gestrige Tag verlief dramatisch für die Nel Aktie, aber nun könnten sich die Gemüter beruhigen. Ist der drastische Absturz vielleicht sogar eine Chance? Ein Blick auf die Charttechnik. Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.


Nachricht vom 12.06.2019 12.06.2019 (www.4investors.de) - Die Nel Aktie bleibt weiter auf Bodensuche. Nachdem der Aktienkurs des norwegischen Wasserstoff-Unternehmens gestern heftig einbrach und im Tagesverlauf von 0,734 Euro auf 0,541 Euro fiel, bleibt der Titel heute Morgen unter Druck. Im frühen Handel an der Frankfurter Börse sind Kurse zwischen 0,60 Euro und 0,573 Euro zu sehen, aktuell liegt die Nel Aktie nahe Tagestief mit mehr als 5 Prozent im Minus zum gestrigen Schlusskurs.

Das war passiert: Am Montag war am späten Nachmittag an einer Wasserstofftankstelle in der Nähe von Oslo (Norwegen) ein Feuer ausgebrochen. Der Brand war am Abend unter Kontrolle, niemand wurde ernsthaft verletzt. Wie Nel anschließend mitteilte, ist die Ursache des Brandes an der Kjorbo Wasserstofftankstelle bisher ungeklärt. Man arbeite zusammen mit Partnern und Behörden daran, den Sachverhalt zu klären. Nel hat Mitarbeiter zur Unglücksstelle geschickt, die die Lage untersuchen sollen. Auch Experten aus Dänemark begutachten das Geschehen vor Ort. Die betroffene Tankstelle gehört einem Joint Venture, an dem Nel, Praxair und Uno-X beteiligt sind.

Die Meldung ließ die Aktie abstürzen, musste sich in Deutschland aber erst herum sprechen. So hielt sich Nels Aktienkurs am Dienstagmorgen zunächst noch kurz stabil, bevor der Absturz einsetzte. Eine Rolle spielten dabei auch charttechnische Verkaufssignale - wir hatten dies gestern in einem 4investors-Chartcheck zur Nel Aktie noch kurz vor dem Einbruch thematisiert. Der komplette Bericht: hier klicken.

Der Blick auf die jüngsten Intraday-Kursschwankungen seit dem gestrigen Absturz zeigt eine mögliche Unterstützungsmarke zwischen 0,572/0,574 Euro und 0,58 Euro. Ein kleiner Zwischensupport bei 0,56 Euro und die deutlich stärkere charttechnische Supportzone im Bereich zwischen dem gestrigen Tagestief bei 0,541 Euro und 0,546/0,550 Euro wären nächste Kursziele bei weiteren Kursverlusten vorhanden.

Ob die Bullen an diesen Marken zugreifen, oder ob der bearishe Druck groß bleibt, wird der Tag zeigen. Zwischen 0,600/0,605 Euro und 0,612/0,615 Euro sind dagegen im Falle einer Kurserholung erste kleine Tradinghürden vorhanden. Nicht weit darüber warten zwischen 0,632/0,635 Euro und 0,654 Euro weitere charttechnische Hindernisse, die hohe Hürden für die Nel Aktie darstellen dürften. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.06.2019 - Siemens Gamesa: Großprojekt in Asien an Land in Aussicht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - blockescence wird zur Media and Games Invest
17.06.2019 - Schaltbau holt sich Kredit von Commerzbank und anderen Banken
17.06.2019 - Vectron startet Vertrieb für neue Kooperations-Angebote
17.06.2019 - Biofrontera: Maruho wird nervös und kritisiert „fake news”
17.06.2019 - Mutares: Der nächste Deal ist perfekt
17.06.2019 - capsensixx: Coraixx und HRV arbeiten zusammen
17.06.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht gar nicht schlecht aus! Nächste News…
17.06.2019 - Steinhoff Aktie: Passiert es noch einmal?


Chartanalysen

17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
14.06.2019 - Wirecard Aktie: Der Kessel brodelt!
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf diese News wartet die Börse…
13.06.2019 - Steinhoff Aktie: Zocken auf die Zahlen?
12.06.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, Tradingchance?
12.06.2019 - Wirecard Aktie: Das könnte heute ein sehr wichtiger Tag werden!
12.06.2019 - Steinhoff Aktie: Tut sich hier endlich was?
11.06.2019 - TUI Aktie: Achtung, hier tut sich was!
11.06.2019 - Wirecard Aktie: Das sind die wirklich wichtigen Marken


Analystenschätzungen

17.06.2019 - Volkswagen: Traton-IPO startet
17.06.2019 - Daimler: Impulse aus China?
17.06.2019 - Lufthansa: Nach der Gewinnwarnung - Massiver Druck auf die Aktie
14.06.2019 - Metro: Kurs schlägt Kursziel
14.06.2019 - Linde: Viel Potenzial beim Kursziel der Aktie
14.06.2019 - BASF: Kaufempfehlung fällt weg
14.06.2019 - Rheinmetall: Aktie wird abgestuft
14.06.2019 - HHLA: Einer der Gewinner
14.06.2019 - Lufthansa: Kapitalmarkttag rückt näher
14.06.2019 - Volkswagen: Staunen über die Traton-Bewertung


Kolumnen

17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Nord Stream 2, Trump don´t like - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - DAX: Seitwärts bis zum G20 Treffen?! - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - Noxxon: „Wir stellen die Finanzierung der nächsten klinischen Studien sicher“
11.06.2019 - S&P 500: Bearishe Tageskerze an der 2.900 Punkte-Marke - UBS Kolumne
11.06.2019 - DAX: Die 12.200 Punkte-Marke im Blick - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR