Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Deutsche Bank Aktie: Ist der Boden gefunden?

Die Deutsche Bank Aktie ist nicht gerade der Liebling der Massen an der Börse. Und dennoch - oder vielleicht gerade deshalb - gibt es Chancen auf eine Trendwende. Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Die Deutsche Bank Aktie ist nicht gerade der Liebling der Massen an der Börse. Und dennoch - oder vielleicht gerade deshalb - gibt es Chancen auf eine Trendwende. Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

12.06.2019, 08:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Hoffnung für die Deutsche Bank Aktie: Der Aktienkurs des derzeitigen Anti-Lieblings der deutschen Börse hat seine Abwärtsbewegung gestoppt - zumindest vorerst. In den letzten Tagen konnte der DAX-Wert im Bereich des Baissetiefs bei 5,80/5,86 Euro eine Unterstützung aufbauen. Nach oben tat sich im bisherigen Monatsverlauf aber wenig. Für die Deutsche Bank Aktie wurde am 5. Juni das bisherige Erholungshoch bei 6,283 Euro notiert. Gegenüber den vorangegangenen Kursverlusten ist das natürlich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Dennoch könnte die Situation nun charttechnische Phantasie bringen. Voraussetzung für ein Trendwendeszenario wäre allerdings, dass der Aktienkurs der Deutschen Bank sich aus der potenziellen Bodenzone nach oben absetzt. Ein stabiles Kaufsignal an der zuletzt aufgebauten Widerstandsmarke zwischen 6,24/6,28 Euro und 6,31/6,36 Euro wäre hierfür ein erstes, wenngleich sehr wichtiges Startsignal.

Alles in allem bleibt es dabei, wenn es zum Ausbruch über diese Hürde kommt: Zwischen 6,54/6,60 Euro und dem vorangegangenen Baissetief bei 6,678 Euro wären in diesem Szenario für die Aktie der Deutschen Bank erste Pullbackziele vorhanden. Nicht allzu weit darüber ist es vor allem die starke Hürdenzone bei 7,10/7,15 Euro, die eine weitere Pullback-Marke darstellen könnte. Bleibt die Erholung indes aus, könnte der Druck auf die Unterstützung bei 5,80/5,86 Euro wachsen. Auf dem Weg nach unten bleibt das untere Bollinger-Band die Orientierungsmarke. Dieses notiert zurzeit bei 5,824 Euro, Tendenz deutlich fallend.

UBS-Analysten bleiben für Deutsche Bank Aktie skeptisch


Noch ein Blick auf eine neue Analystenstimme: Im Rahmen einer Branchenstudie nehmen die Analysten der UBS auch die Aktien der Deutschen Bank unter die Lupe. Das Rating für die Papiere der Frankfurter lautet weiter „verkaufen“. Am Kursziel von 5,70 Euro für die Aktien der Deutschen Bank ändert sich ebenfalls nichts. In Deutschland ist die Eigenkapitalrendite bei vielen Banken eher schwach. Die Rendite lag 2017 bei 3 Prozent. Die Schweizer Analysten halten es für möglich, dass sich die Eigenkapitalrendite bis 2022 auf 6 Prozent erhöht. Allerdings gelten die niedrigen Zinsen dabei als Herausforderung. Die Experten raten der Deutschen Bank, wie auch der Commerzbank, das Filialnetz zu optimieren. Außerdem sollte man einen stärkeren Fokus auf das digitale Banking legen.

Für die Deutsche Bank Aktie notieren die Indikationen am Mittwochmorgen um 6,15/6,17 Euro. Der gestrige XETRA-Schlusskurs wurde bei 6,19 Euro mit 3,75 Prozent im Plus notiert.

Deutsche Bank: Abschied in Portugal

Im März hat die Deutsche Bank angekündigt, sich von ihrem Privat- und Firmenkundengeschäft in Portugal zu trennen. Jetzt wurde der Schritt vollzogen. Käufer dieser Bereiche ist Abanca Corporacion Bancaria. Somit geht verwaltetes Vermögen im Volumen von 3 Milliarden Euro an Abanca über. Damit verbunden sind ferner Einlagen im Wert von 1 Milliarde Euro und Kredite über 3 Milliarden Euro.

Die Bank betont, dass sich die Trennung nur auf die Bereiche Privat- und Firmenkunden bezieht. Alle anderen Geschäftstätigkeiten in Portugal laufen normal weiter. Das bezieht sich vor allem auf die Unternehmens- und Investmentbank. ... Deutsche Bank News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Deutsche Bank-Aktie

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...
05.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung sowie weitere Maßnahmen und kündigt neue ...
03.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Die Deutsche Bank bestätigt Vorbereitung einer möglichen ...
23.12.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank erzielt grundsätzliche Einigung mit US-Justizministerium zu ...
16.09.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank bestätigt Verhandlungen mit US-Justizministerium zu hypothekengedeckten ...