Nokia: Gutes Rating trotz der Quartalszahlen

11.06.2019, 15:56 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen zum ersten Quartal von Nokia kommen nicht überall gut an. Der Verlust war nicht unbedingt erwartet worden, aber die Margen sinken. Die Experten von JP Morgan sprechen von schwachen Zahlen. Nokia trägt aus ihrer Sicht eine Mitschuld an diesen Daten. Gleichzeitig gehen sie aber davon aus, dass sich die Situation im zweiten Halbjahr verbessern wird. Hier dürfte auch 5G eine wichtige Rolle spielen.

Die Amerikaner bestätigen daher das Rating „overweight“ für die Aktien von Nokia. Das Kursziel für die Nokia-Aktien liegt unverändert bei 6,50 Euro.

Die Papiere von Nokia gewinnen 0,8 Prozent auf 4,495 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: Nokia

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Nokia-Aktie