Wacker Chemie stärkt Position in China

10.06.2019, 13:34 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

In China eröffnet Wacker Chemie eine neue Produktionslinie für Silicon­elastomere. In der neuen Anlage in Zhangjiagang können jährlich mehrere tausend Tonnen Festsiliconkautschuk hergestellt werden. Damit verbessert Wacker Chemie die Versorgungslage mit Siliconprodukten in Asien. Die Investitionskosten für die neue Anlage lagen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich.

Damit setzt Wacker Chemie sein starkes Engagement in China fort. Der Konzern hat dort drei Produktionsstätten. Außerdem gibt es in China zwei technische Zentren sowie sieben Vertriebsbüro.


Auf einem Blick - Chart und News: Wacker Chemie

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR