Covestro: Gutes Gefühl für das zweite Quartal


Nachricht vom 10.06.2019 10.06.2019 (www.4investors.de) - Die Deutsche Bank hat in der vergangenen Woche in Berlin eine Konferenz organisiert, an der viele Vorstände teilgenommen haben. Auch Thomas Toepfer, der Finanzvorstand von Covestro, hat dort sein Unternehmen Investoren vorgestellt. Es wird dabei deutlich, dass das zweite Quartal nach Plan verläuft. Einerseits gibt es ein Volumenwachstum, anderseits schwächeln jedoch die Preise. Die Prognose für das zweite Quartal dürfte erreichbar sein. Das Unternehmen rechnet mit einem EBITDA auf Höhe des Vorquartals. Im ersten Quartal schaffte Covestro ein EBITDA von 442 Millionen Euro.

Die Experten der Deutschen Bank bestätigen daher die Kaufempfehlung für die Aktien von Covestro. Das Kursziel sehen die Analysten weiter bei 60,00 Euro.

Zuletzt notierte die Aktie vor dem Pfingstwochenende bei 41,37 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR