Covestro: Gutes Gefühl für das zweite Quartal

10.06.2019, 13:28 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Deutsche Bank hat in der vergangenen Woche in Berlin eine Konferenz organisiert, an der viele Vorstände teilgenommen haben. Auch Thomas Toepfer, der Finanzvorstand von Covestro, hat dort sein Unternehmen Investoren vorgestellt. Es wird dabei deutlich, dass das zweite Quartal nach Plan verläuft. Einerseits gibt es ein Volumenwachstum, anderseits schwächeln jedoch die Preise. Die Prognose für das zweite Quartal dürfte erreichbar sein. Das Unternehmen rechnet mit einem EBITDA auf Höhe des Vorquartals. Im ersten Quartal schaffte Covestro ein EBITDA von 442 Millionen Euro.

Die Experten der Deutschen Bank bestätigen daher die Kaufempfehlung für die Aktien von Covestro. Das Kursziel sehen die Analysten weiter bei 60,00 Euro.

Zuletzt notierte die Aktie vor dem Pfingstwochenende bei 41,37 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: Covestro

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Covestro-Aktie