Bertrandt Aktie: Zielmarke gesenkt


07.06.2019 16:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem Bertrandt gestern Halbjahreszahlen vorgelegt hat, senkt die DZ Bank den fairen Wert für die Aktie des Unternehmens. Während die Einstufung des SDAX-notierten Anteilscheins mit „Halten” durch die Experten bestätigt wird, sinkt der faire Wert von 74 Euro auf nur noch 66 Euro. Aktuell notiert Bertrandts Aktienkurs bei 64,30 Euro und verliert im Vergleich zum gestrigen XETRA-Schlusskurs leicht an Wert.

Bertrandts Zahlen seien etwas unter den Erwartungen geblieben, was die Analysten auf zurückhaltende Vergaben seitens des Automobilkonzerns Audi zurück führen. Zusätzliche Belastungen für das Ergebnis soll unter anderem durch Preisdruck aufgekommen sein, so die Experten. Mittelfristige Wachstumstreiber für das Unternehmen seien zwar intakt, so die DZ Bank, die Analysten befürchten aber Belastungen durch das Sentiment durch einen negativen Newsflow seitens Audi und der Entwicklungen in der Autobranche.

Die Experten senken ihre Gewinnprognosen für Bertrandt und erwarten je Aktie für die Jahre 2019 bis 2021 nun Gewinne von 4,87 Euro sowie 5,33 Euro und 5,71 Euro.

Bertrandt legt Halbjahreszahlen vor

Bertrandt hat Halbjahreszahlen für 2018/2019 vorgelegt. Den Umsatz konnte das Unternehmen von 501 Millionen Euro auf 525 Millionen Euro steigern. Vor Zinsen und Steuern sinkt der operative Gewinn von 36,1 Millionen Euro auf 35,8 Millionen Euro. Unter dem Strich meldet Bertrandt einen Gewinnrückgang von 24,2 Millionen Euro auf 23,4 Millionen Euro. Der Free Cashflow fällt von 29,3 Millionen Euro auf 7,7 Millionen Euro zurück. Deutlich gestiegen sind die Investitionen, die die Gesellschaft auf 39,5 Millionen Euro beziffert nach 25,8 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

„Neben den angestammten Kernkompetenzen ergeben sich für Bertrandt auch neue Themen und Leistungen, insbesondere im Bereich der wachsenden Überlagerung von Mobilität und Daten”, sagt Markus Ruf, Vorstand Finanzen der Bertrandt AG, zu den Investitionen. Investiert wurde Unternehmensangaben zufolge vorwiegend in Testeinrichtungen für Elektromobilität und Ausrüstung für mobile Emissionsmessung. Man gehe ... diese News vom 06.06.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bertrandt