EUR/USD: Dieser Widerstand hat es in sich - UBS Kolumne

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

07.06.2019 09:07 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Das Währungspaar EUR/USD war bis vor wenigen Tagen in diesem Jahr noch klar in Bärenhand. Es drohte sogar neue Jahrestiefs auszubilden. Um die Marke bei 1,111 USD traten aber stets die Käufer auf den Plan und stabilisierten das Paar. In dieser Woche zeigt sich, vorrangig getrieben durch einen schwächeren US-Dollar, ansteigendes Kaufinteresse. Dabei hat EUR/USD den Widerstand bei 1,127 USD überwunden und somit einen kleinen charttechnischen Boden aktiviert. Der Abwärtstrend seit Januar ist dennoch weiter intakt.

Ausblick: Ähnliche Situationen wie die aktuelle gab es in den vergangenen Monaten immer wieder. Bislang wurden sämtliche Erholungsspikes im Währungspaar wieder abverkauft. Für die Käufer geht es daher um viel.

Die Long-Szenarien: Auch der gestrige Kaufimpuls bei EUR/USD stoppte im Bereich des Widerstands bei 1,130 USD. Dort liegt nicht nur eine ausgeprägte horizontale Hürde. Bei 1,130 USD verläuft auch der seit Januar maßgebliche Abwärtstrend. Nachdem das Devisenpaar in dieser Woche bereits zweimal an der Hürde bei 1,130 USD gescheitert ist, sollte ein Ausbruch im dritten Anlauf aus Sicht der Bullen tunlichst gelingen. Ansonsten steigt die Gefahr, dass das Kaufinteresse wieder abebbt. Über 1,130 USD wären die Hochs um 1,133 USD zunächst das erste Ziel. Aus der kleinen Bodenformation errechnet sich darüber hinaus ein Ziel bei 1,142 USD. Überschreitet EUR/USD das Zwischenhoch bei 1,145 USD, wäre der Weg in Richtung 1,157 USD frei.

Die Short-Szenarien: Ein weiterer Abpraller am Widerstand bei 1,130 USD wäre zwar zunächst unschön, wäre über der Unterstützung bei 1,121 USD aber unbedenklich. Erst wenn auch diese Marke fällt, könnte EUR/USD wieder in Richtung der Jahrestiefs um 1,111 USD ausverkauft werden. Fällt schlussendlich auch die Unterstützung bei 1,111 USD, wäre die potenzielle mittelfristige Bodenbildung gescheitert. In diesem Fall müsste man weitere Verluste in Richtung 1,086/1,081 USD einkalkulieren.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dollar - Währung

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dollar - Währung

03.07.2020 - EUR/USD: Dreieck im Fokus - UBS-Kolumne
19.06.2020 - EUR/USD: Rücklauf zum 200er-EMA? - UBS-Kolumne
12.06.2020 - EUR/USD: Konsolidierung nach bullishen Vorwochen - UBS-Kolumne
05.06.2020 - EUR/USD: Langfristiger Trendwechsel? - UBS-Kolumne
29.05.2020 - EUR/USD: Trendwechsel mit dem Bruch des 200er-EMA? - UBS-Kolumne
22.05.2020 - EUR/USD: Ausbruch nach oben aus dem Trendkanal? - UBS-Kolumne
15.05.2020 - EUR/USD: Unterstützung bei USD 1.077 im Fokus - UBS-Kolumne
12.05.2020 - USA: Inflation im Sturzflug (wie ja eigentlich alles andere auch…) - Nord LB Kolumne
08.05.2020 - EUR/USD: Währungspaar in der Seitwärtsbewegung - UBS-Kolumne
30.04.2020 - Fed: Notenbanker versprühen auch auf mittlere Sicht nur wenig Zuversicht! - Nord LB Kolumne
24.04.2020 - EUR/USD: The trend is your friend - UBS-Kolumne
17.04.2020 - EUR/USD: Vor neuer Aufwärtswelle? - UBS-Kolumne
15.04.2020 - USA: Stärkster Einbruch der Industrieproduktion seit 1946! - Nord LB Kolumne
03.04.2020 - EUR/USD: Weiter fallende Notierungen erwartet - UBS-Kolumne
27.03.2020 - EUR/USD: Richtungswechsel? - UBS-Kolumne
20.03.2020 - EUR/USD: Kurseinbruch - UBS-Kolumne
13.03.2020 - EUR/USD – Neue Aufwärtswelle? - UBS-Kolumne
06.03.2020 - EUR/USD – Langfristiger Trendwechsel? - UBS-Kolumne
04.03.2020 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing im Höhenrausch - Nord LB Kolumne
04.03.2020 - Fed: Außerordentliche Zinssenkung kam überraschend - DWS Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.