Paragon Aktie: Klappt es diesmal? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Paragon.

Bild und Copyright: Paragon.

06.06.2019 08:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die Paragon Aktie hat sich in den letzten Tagen ein Bereich zwischen 26,50 Euro und 27,35 Euro zu einem starken charttechnischen Widerstand entwickelt. Mehrfach prallte der Aktienkurs des Automobil-Zulieferers hier nach unten ab - so auch gestern. Nach dem Anstieg auf 26,90 Euro im Tagesverlauf ging es am Mittwoch für Paragons Aktienkurs bei 26,10 Euro aus dem Handel. Ein Schlusskurs-Plus von 7,63 Prozent kann nicht darüber hinweg täuschen, dass damit ein Ausbruchsversuch deutlich misslang. Aktuelle Indikationen für den Titel notieren am Donnerstagmorgen bei 26,05/26,30 Euro auf einem ähnlichen Niveau wie gestern zum XETRA-Handelsschluss.

In der technischen Analyse für die Paragon Aktie ist die Widerstandszone unterhalb von 27,35/27,40 Euro längst zu einer kurzfristig trendentscheidenden Marke aufgestiegen. Hier wird eine Seitwärtsbewegung nach oben begrenzt, die in den letzten Tagen oberhalb von 22,90/23,55 Euro vonstatten ging. Breaks dieser Zone könnten Tradern also klare charttechnische Handelssignale für das Papier bieten.

Kommt es zum Ausbruch nach oben, könnte das Kaufsignal die nächsten Hindernisse bei 27,75/28,20 Euro ins Visier bringen. Klettert Paragons Aktienkurs auch über diese Marke, wird es charttechnisch noch einmal recht schnell interessant: Hindernisse bei 28,60/28,85 Euro sind dann zu überwinden. Weitere Kaufsignale könnten dann eine starke Bestätigung des bullishen Trendwendeszenarios sein. Zuvor war die Paragon Aktie von 40,00 Euro auf 20,25 Euro gefallen. Das Tief dieser Baissebewegung könnte zur erneuten Zielmarke werden, wenn der Aktienkurs des Automobil-Zulieferers aus der aktuellen Seitwärtsbewegung nach unten heraus fällt und bei 22,90/23,55 Euro sowie bestätigend bei 22,45/22,60 Euro neue Verkaufssignale generiert.


Lesen Sie mehr zum Thema Paragon im Bericht vom 28.05.2019

paragon will Schlussstrich ziehen

Paragon will ein Prüfverfahren hinsichtlich Fehler im Konzernabschluss 2017 möglichst rasch hinter sich bringen. Das Unternehmen verzichtet gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) auf eine entsprechende Anhörung. Auch hat man keinen Widerspruch eingelegt. Erwartet wird nun der noch ausstehende Bescheid der Bundesanstalt, der dann von paragon veröffentlicht wird. Ausgelöst wurde alles durch Fehler im 2017er Jahresabschluss von Voltabox, die sich in den Abschluss der Mutter paragon hineinzogen. Im Jahresabschluss 2018 waren die Fehler korrigiert worden. Allerdings gab es von verschiedenen Seiten Kritik an der Kommunikation von paragon. Man war damals nicht ausführlich auf die Modifikationen eingegangen. Viele Investoren hatten erst spät vom Ergebnis der Prüfung des Jahresabschlusses 2017 durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung erfahren. Voltabox musste all dies Anfang Mai publizieren. Danach waren die Kurse von Voltabox und paragon ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Paragon

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Paragon

25.09.2020 - Paragon Aktie: Zockt hier wer auf den Voltabox-Deal?
04.09.2020 - paragon: Verlust verdoppelt, Prognose angehoben - wann kommt Voltabox-Verkauf wirklich?
21.08.2020 - Paragon startet mit Verlust ins neue Jahr
19.08.2020 - Paragon Aktie: Wo bleibt der Voltabox-Deal?
13.08.2020 - Paragon Aktie: Das Nervenspiel um Voltabox
15.07.2020 - paragon: „Voltabox-Verkauf auf der Zielgeraden” - Zahlen für 2019 und Q1 2020
03.07.2020 - paragon Aktie: Risiko von Gewinnmitnahmen steigt, aber…
02.07.2020 - paragon hofft auf zeitnahen Verkauf von Voltabox
04.05.2020 - Paragon Aktie: Nur eine Konsolidierung - oder kommt Schlimmeres?
15.04.2020 - Paragon Aktie: Das Bild verdüstert sich…
08.04.2020 - Paragon Aktie: Eine viel zu hohe Hürde?
29.03.2020 - paragon im Strudel der Werksschließungen im Autobau
19.03.2020 - paragon reagiert auf Corona-Krise
03.03.2020 - paragon will bei Voltabox aussteigen
25.02.2020 - Paragon Aktie: Die Aufholjagd könnte begonnen haben!
24.02.2020 - Paragon Aktie: Wichtige Marke fängt Kurseinbruch ab
16.01.2020 - Paragon Aktie: Wahnsinn… Wann bricht die Fahnenstange?
15.01.2020 - Paragon Aktie - irres Momentum: Kursverdoppelung fast perfekt!
14.01.2020 - Paragon Aktie: Nächste Kaufsignale - diese News treibt den Aktienkurs weiter an
08.01.2020 - Paragon Aktie: Kommen neue starke Kaufsignale?

DGAP-News dieses Unternehmens

15.09.2020 - DGAP-News: paragon richtet virtuelle Hauptversammlung in Delbrück ...
04.09.2020 - DGAP-News: paragon lässt Coronakrise zügig hinter sich - Produktion fährt ...
20.08.2020 - DGAP-News: paragon wächst 2019 deutlich zweistellig in schrumpfendem Gesamtmarkt - Robustes erstes ...
28.07.2020 - DGAP-News: Auswirkungen auf Vorlagetermin paragon-Konzernabschluss durch verzögerte ...
15.07.2020 - DGAP-News: Automotive-Sparte von paragon richtet sich nach Umsatzrekord in 2019 konsequent auf die ...
02.07.2020 - DGAP-News: Auslastung der paragon-Werke fast wieder auf ...
08.05.2020 - DGAP-Adhoc: Bilanzielle Bereinigung bei paragon-Finanzbeteiligung Voltabox führt zu deutlichen ...
27.03.2020 - DGAP-Adhoc: paragon nimmt Umsatz- und Ergebnisprognose infolge von COVID-19 Pandemie ...
27.03.2020 - DGAP-News: paragon nimmt Umsatz- und Ergebnisprognose wegen COVID-19 Pandemie zurück - ...
19.03.2020 - DGAP-News: paragon reagiert auf Fertigungsstopps der Automobilhersteller und fährt eigene ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.