Infineon Aktie: Es hagelt Kritik am Kaufpreis für Cypress


Nachricht vom 05.06.2019 05.06.2019 (www.4investors.de) - Zur Infineon Aktie gibt es weitere neue Analystenstimmen. So haben die Experten der DZ Bank ihren fairen Wert für den DAX-Titel von 18,80 Euro auf 16,30 Euro gesenkt. Es bleibt bei der Einstufung mit „Halten” für den Anteilschein des Chipherstellers, der in dieser Woche eine milliardenschwere Übernahme von Cypress Semiconductor angekündigt hat. Am Markt wurde der Kaufpreis als zu hoch kritisiert. Die DZ Bank führt den Kursrückgang der Infineon Aktie unter anderem hierauf zurück und nennt als Gründe für den Kursrutsch zudem unter anderem noch die steigenden Schulden und Verwässerungseffekte aus einer Kapitalerhöhung.

Warburg Research kritisiert die Übernahme ebenfalls, sie sei zu teuer, wenngleich nachvollziehbar. Infineon müsse Synergien bei Umsatz und Kosten heben, wenn die Übernahme ihren finanziellen Reiz entfalten solle. Die Experten geben ein „Hold” mit einem Kursziel von 21,50 Euro als Einstufung für die Infineon Aktie ab, bestätigen damit die bisherigen Aussagen diesbezüglich. Zwar liegt das Kursziel deutlich über dem aktuellen Kurs, eine höhere Einstufung macht aber der operative Gegenwind für Infineon zunichte.

Schon gestern gab es einige Analystenstimmen zu Infineons Cypress-Deal. So senkt Independent Research das Kursziel für den DAX-Wert von 24 Euro auf 20 Euro. Es bleibt aber bei der Kaufempfehlung für die Chip-Aktie. Man kritisiert in Zusammenhang mit der Übernahme den hohen Kaufpreis und die steigende Verschuldung. Allerdings könne der Schritt strategisch sinnvoll sein.

Die Societe Generale senkt ihr Kursziel für die Infineon Aktie von 22 Euro auf 17 Euro, bestätigt die Einstufung des DAX-Titels aber mit „Hold”. Auch von hier wird der Kaufpreis als zu hoch bezeichnet, den Infineon zu zahlen bereit ist. Hinzu komme, dass Infineon sich zu einem ungünstigen Zeitpunkt höher verschulde, so die Experten mit Blick auf den Zyklus in der Chipbranche.

Weitere Analystenstimmen: UBS bestätigt die bisherigen Einstufungen der Infineon Aktie mit Kursziel 25 Euro und einem „Buy”, die Deutsche Bank vergibt ebenfalls eine Kaufempfehlung, allerdings mit einem Kursziel bei 23 Euro und Kepler Cheuvreux sieht die Zielmarke bei 22 Euro. Mit „Neutral” und einem Kursziel von 17,50 Euro gehört Oddo BHF dagegen zu den weniger großen Optimisten für Infineons Aktie, die am Dienstagnachmittag bei 14,656 Euro leicht im Minus notiert. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Infineon kündigt milliardenschwere Übernahme an

Ergänzende 4investors-News hierzu: Infineon will in den USA zukaufen: Das Unternehmen kündigt die Übernahme der Nasdaq-notierten Cypress Semiconductor Corporation an. Man werde in bar einen Betrag von 23,85 US-Dollar je Cypress Aktie bieten, so Infineon. Der Wert des geplanten Zukaufs beläuft sich damit auf rund 9 Milliarden Euro. „Der Angebotspreis entspricht einer Prämie von 46 Prozent auf den unbeeinflussten 30-tägigen volumengewichteten Durchschnittskurs im Zeitraum vom 15. April bis 28. Mai 2019, dem letzten ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR