EuroStoxx 50: Starker Konter der Bullen - UBS Kolumne


Nachricht vom 05.06.2019 05.06.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Nachdem die 200-Tage-Linie zuletzt zweimal gehalten hat, wurde diese vielbeachtete Durchschnittslinie in der vergangenen Wochen dann doch noch durchschlagen. Allerdings zeigten die Käufer wie erwartet an der 3.280 Punkte-Marke bzw. an der Haltemarke bei rund 3.250 Punkten enorme Stärke. Das Verlaufstief lag zu Wochenbeginn bei 3.248 Punkten. Anschließend zog der europäische Leitindex EuroStoxx 50 stärker an und schloss gestern bei 3.333 Punkten. Auf Tagesschlusskursbasis hat die 3.280 Punkte-Marke jeweils gehalten. Die 200-Tage-Linie verläuft in den nächsten Tagen bei 3.322 Punkten. Ein weiterer wichtiger gleitender Durchschnitt befindet sich bei 3.370 Punkten. Dieser fällt leicht ab.

Ausblick: Solange der EuroStoxx 50 Index den EMA50 bei 3.370 Punkten nicht zurückerobern kann, könnte ein weiteres Tief folgen. Doch zunächst dürfte sich die Erholung bis zu diesem gleitenden Durchschnitt fortsetzen.

Die Long-Szenarien: Bei rund 3.350 Punkten befindet sich im Tageschart ein offenes Gap. Nach diesem Gap-Close könnten die Käufer einen weiteren Vorstoß bis zum EMA50 wagen. Ein Tagesschlusskurs über 3.400 Punkte würde weiteres Erholungspotenzial generieren. In diesem Fall wäre ein neues Verlaufshoch über 3.514 Punkte wahrscheinlich.

Die Short-Szenarien: Sollte der europäische Leitindex in dieser Woche am EMA50 scheitern, würden die Bären wieder Oberwasser bekommen. Der Index könnte daher noch einmal die massive Unterstützung bei rund 3.250 Punkten testen. Deutlicheres Abwärtspotenzial dürfte bei einem Rückfall unter die 3.240 Punkte-Marke entstehen. (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR