Nel Aktie abgestürzt: Das Bild ist deutlich düsterer geworden - Chartanalyse

Eine Aktienplatzierung durch zwei Kernaktionäre der Nel ASA hat die Wasserstoff-Aktie massiv unter Druck gebracht. Für den Hype-Titel hat sich die Ausgangslage massiv verschlechtert. Was nun? Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

Eine Aktienplatzierung durch zwei Kernaktionäre der Nel ASA hat die Wasserstoff-Aktie massiv unter Druck gebracht. Für den Hype-Titel hat sich die Ausgangslage massiv verschlechtert. Was nun? Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

05.06.2019 08:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern brachte die Platzierung von Nel Aktien durch zwei Gesellschaften, die „Nel-Insidern” gehören, den Aktienkurs des gehypten Wasserstoff-Unternehmens heftig unter Druck. Der Kurssturz endete erst bei 0,686 Euro - zur Erinnerung: Erst am 28. Mai hatte der Aktienkurs der norwegischen Gesellschaft seine lange Hausse bei 1,004 Euro mit einem neuen Rekordhoch gekrönt. Gegenüber dem Kursniveau Ende April 2018 hatte sich die Nel Aktie im Wert damit knapp vervierfacht. Starke Konsolidierungen sind da durchaus normal, wenngleich die Vehemenz der Abwärtsbewegung mit mehr als 30 Prozent Minus in wenigen Tagen einige Anleger und Nel-Fürsprecher böse überrascht haben dürfte.

Zwar konnte sich die Wasserstoff Aktie zuletzt vom Sturz wieder etwas erholen, doch schon gestern kam um 0,736/0,74 Euro Widerstand auf. Das setzt sich heute Morgen fort. Im frühen Handel an der Frankfurter Börse werden für die Nel Aktie Kurse zwischen 0,73 Euro und 0,741 Euro notiert. Die „große” Pullback-Marke bei 0,750/0,767 Euro konnte bisher also nicht getestet werden. Zum Vergleich: Die Platzierung von 113 Millionen Nel Aktien durch die Großaktionäre F9 Investments und H2 Holding erfolgte zu einem Kurs von 7,47 Norwegische Kronen pro Anteilschein - umgerechnet sind dies 0,76 Euro. Der Platzierungspreis hat den Widerstand damit weiter verstärkt. Offen ist weiterhin übrigens die Antwort auf die Frage, wohin die beiden Aktienpakete gewandert sind. Es könnte ein entscheidender Faktor werden, ob hier Großanleger oder vielleicht sogar ein strategischer Investor bei dem Wasserstoff-Unternehmen eingestiegen ist, wofür es derzeit aber keine Anzeichen gibt, oder ob die Papiere bei der Platzierung einfach nur breit gestreut wurden.

In der technischen Analyse für die Nel Aktie ist vor allem der Rutsch unter 0,750/0,767 Euro ein „Dealbreaker” für die Bullen. Gelingt es nicht, diese charttechnische Signalzone kurzfristig zurück zu holen, wäre das ohnehin starke Verkaufssignal perfekt und zusammen mit den Aktienverkäufen der beiden Großaktionäre eine massive Belastung für die kommende Zeit. Abwärtspotenzial besteht ohnehin noch: Der gestrige Absturz endete spürbar oberhalb wichtiger Unterstützungszonen, die in den Blickpunkt hätten kommen können. Der Bereich erstreckt sich weiterhin unterhalb von 0,654 Euro und reicht in der Kernzone bis 0,632/0,644 Euro. Ein Test dieser Zone wäre im jetzigen charttechnischen Setting der Nel Aktie keine große Überraschung mehr. Am gestern erreichten Tief bei 0,686/0,691 Euro wäre eine Zwischenunterstützung zu erwarten.

Gelingt der Wasserstoff-Aktie aber ein stabiler Rebreak über 0,750/0,767 Euro, wären de Bullen zumindest kurzfristig wieder im Spiel. Für Nels Aktienkurs könnte eine Erholungsbewegung dann zunächst in Richtung 0,79/0,80 Euro laufen, wo erste Hürden aufkommen. Weitere Hindernisse wären dann bei 0,813 Euro und in der Zone darüber zu erwarten.

Nel Aktie: Großaktionäre setzen ein Zeichen - leider kein positives

Die Warnung vor ausführlichen Gewinnmitnahmen bei der Nel Aktie war berechtigt. Sah es gestern zwischenzeitlich so aus, als könnte sich die Wasserstoff-Aktie stabilisieren, steht Nels Aktienkurs heute wieder unter Druck. Eine Aktienplatzierung der Nel-Aktionäre F9 Investments und H2 Holdings lastet stark auf dem Papier. Zusammen wollen beide Unternehmen bis zu 113 Millionen Anteilscheine von Nel verkaufen. Die 43 Millionen Nel -Anteilscheine aus dem Portfolio von H2 Holdings, die den Nel-Managern Jacob Krogsgaard, Mikael Sloth, Thomas Luckmann und Jesper Boisen gehört, wurden zu 7,47 Norwegische Kronen je Aktie verkauft. Zu dem Preis hat auch F9 Investments 70 Millionen Papiere verkauft. Die Gesellschaft gehört Tom Sullivan, der Protin OnSite gegründet hat, die von Nel im Jahr 2017 gekauft wurde.Beide Aktionäre haben ihre Beteiligungen an dem Wasserstoff-Unternehmen damit signifikant abgebaut. ... diese News vom 04.06.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nel ASA

05.12.2019 - Nel ASA Aktie: Es sieht nicht gut aus…
04.12.2019 - Nel ASA: Gute Nachrichten aus Asien!
04.12.2019 - Nel ASA Aktie: Großes Risiko oder große Chance?
03.12.2019 - Nel Aktie: Bärenfalle oder deftiges Verkaufssignal
07.11.2019 - Nel ASA meldet Quartalszahlen: Rekord bei den Aufträgen
04.11.2019 - Nel Aktie - Kaufsignal dank „Autogipfel”: Jetzt kommt Schwung rein!
25.10.2019 - Nel ASA Aktie: Neue Impulse sind gefragt!
23.10.2019 - Nel ASA Aktie: Bald fällt die Entscheidung!
17.10.2019 - Nel Aktie kratzt am Kaufsignal, aber…
15.10.2019 - Nel ASA Aktie: Trader aufgepasst, hier muss sich bald etwas tun
11.10.2019 - Nel ASA Aktie: Mit viel Schwung raus aus der Bredouille, aber…
10.10.2019 - Nel ASA Aktie: Drohen neue Verkaufssignale?
09.10.2019 - Nel Aktie: Droht der Dammbruch?
08.10.2019 - Nel ASA Aktie am Wendepunkt: Absturz droht, wenn…
07.10.2019 - Nel ASA: Aktie und wichtige Chart-Zone stehen unter Druck
02.10.2019 - Nel ASA Aktie: Sie lassen nicht locker…
01.10.2019 - Nel ASA Aktie: Aufwärtstrend weiter intakt, aber…
27.09.2019 - Nel ASA Aktie: Kommt jetzt die große Chance für die Bären?
26.09.2019 - Nel ASA Aktie: Nutzen die Bären die Steilvorlagen doch noch?
25.09.2019 - Nel ASA Aktie: Turbulenter Tag, nun zweiter Anlauf

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.