ABO Wind will 42 Cent Dividende je Aktie zahlen


31.05.2019 12:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

ABO Wind hat am Freitag den Geschäftsbericht für das Jahr 2018 vorgelegt. Man schließt das Jahr mit einem Umsatzanstieg von 146,8 Millionen Euro auf 150,3 Millionen Euro ab. Dagegen sind die Gewinne gesunken. Die Gesellschaft meldet vor Steuern einen Überschuss von 21,3 Millionen Euro nach zuvor 23,5 Millionen Euro, während der Gewinn unter dem Strich von 17 Millionen Euro auf 12,7 Millionen Euro zurück geht. Je Aktie der ABO Wind AG soll eine Dividende von 0,42 Euro für das Geschäftsjahr 2018 ausgeschüttet werden, 5 Prozent mehr als für das Jahr zuvor.

„Trotz gravierender Schwierigkeiten der Windkraftbranche in Deutschland hat ABO Wind im Geschäftsjahr 2018 erneut ein gutes Ergebnis erwirtschaftet. Der Jahresüberschuss von 12,7 Millionen Euro übertrifft die Markterwartung leicht”, meldet das Erneuerbare-Energien-Unternehmen. Es sei nach den beiden vorangegangenen Rekordjahren das drittbeste Ergebnis in der Geschichte der Gesellschaft.

„Der auf 6.500 Megawatt ausgebaute Bestand an Wind- und Solarprojekten, die ABO Wind zur Baureife bringen will, lässt steigende Überschüsse in den kommenden Geschäftsjahren erwarten”, so ABO Wind weiter. Spätestens ab dem Jahr 2023 sieht Konzernvorstand Jochen Ahn Gewinne von mindestens 23 Millionen Euro als Regelfall an. Man erwarte im langjährigen Durchschnitt Gewinnsteigerungen von jährlich mindestens zehn Prozent auf Grundlage der Zahlen von 2018.
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: ABO Wind AG gleicht Delle im deutschen Windmarkt mit internationalen Erfolgen aus




DGAP-News: ABO Wind AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

ABO Wind AG gleicht Delle im deutschen Windmarkt mit internationalen Erfolgen aus
31.05.2019 / 12:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Dritthöchster Jahresüberschuss der Unternehmensgeschichte
- 12,7 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018 übertrifft Erwartung
- Großer Bestand an Projekten in Entwicklung lässt wachsende Gewinne erwarten
- Dividende steigt auf 0,42 ... DGAP-News von ABO Wind weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ABO Wind

09.06.2020 - ABO Wind spricht von einem erfolgreichen Jahr
02.06.2020 - ABO Wind: Neues aus Frankreich und Nordirland
29.04.2020 - ABO Wind: Gewinn soll sich binnen weniger Jahre fast verdoppeln
23.04.2020 - ABO Wind: „Zum vierten Mal in Folge einen zweistelligen Millionengewinn”
15.04.2020 - ABO Wind: Ungarn-Projekt abgeschlossen
01.04.2020 - ABO Wind: Referenz-Projekt in Afrika
25.03.2020 - ABO Wind: Aktie vor Handelsstart im m:access
03.02.2020 - ABO Wind verkauft Großprojekt in Spanien
30.01.2020 - ABO Wind: 400.000 Aktien sind platziert
12.06.2019 - ABO Wind: Gewinnwarnung
02.05.2019 - ABO Wind meldet Spanien-Deal
15.01.2019 - ABO Wind: Erfolg in Tunesien
03.12.2018 - ABO Wind: Ein erfolgreiches Jahr
09.10.2018 - ABO Wind: Prognose in Reichweite
04.06.2018 - ABO Wind: Erwartungen auf ähnlicher Höhe
20.04.2018 - ABO Wind: Expansion dank Wandelanleihe

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.