Hellofresh: Analysten starten Selbstversuch

31.05.2019, 10:49 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Deutschen Bank haben eine Art Selbstversuch gestartet. Verschiedene Experten haben Kochboxen bei Hellofresh bestellt. Einige sind nun regelmäßige Kunden dieses Dienstes, da es ihnen offenbar gefallen hat. Viele Verbraucher kennen dieses Konzept bereits, nutzen es aber nicht. Hier gibt es klare Wachstumschancen.

Die Analysten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Hellofresh. Das Kursziel für die Papiere sehen die Experten weiter bei 15,00 Euro.

Die Analysten haben das Gefühl, dass die Aktie auf einem soliden Weg ist, die Neubewertung läuft, gleiches gilt für das Wachstum.

Die Aktien von Hellofresh verlieren heute 1,3 Prozent auf 9,17 Euro.



(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR