Aumann Aktie: Pullback? Trendwende? Es könnte spannend werden! - Chartanalyse


28.05.2019 11:20 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eine drastische Kurszielsenkung ist zwar nicht unbedingt eine positive Nachricht. Doch für die Aumann Aktie bedeutet auch die neue Zielmarke von 30 Euro, die Hauck + Aufhäuser gestern nach zuvor 50 Euro genannt hat, deutliches Aufwärtspotenzial. Der Grund hierfür sind die starken Kursverluste bei dem Titel in den letzten Wochen und Monaten. Seit Oktober 2017 ist Aumanns Aktienkurs von 95,50 Euro auf bis zu 20,55 Euro abgestürzt. Das Tief wurde erst gestern erreicht, die letzten Abwärtsimpulse starteten übergeordnet Ende August 2018 bei 67,10 Euro und tertiär Mitte April an der Widerstandszone unterhalb von 35 Euro.

Dass sich heute bei der Aumann Aktie eine Kurserholung zeigt, könnte auf eine beginnende Stabilisierung hindeuten. Zwar wurde das Baissetief erst gestern erreicht, doch der große Abwärtsschwung bei dem Papier ebbte bereits zuvor ab. Schon am 21. Mai wurden 21,20 Euro erreicht, seitdem flacht sich die zuvor deutlich steilere Abwärtsbwegung ab. Heute verzeichnet Aumanns Anteilschein bisher Aktienkurse zwischen 20,80 Euro und 21,80 Euro, am späten Vormittag liegt der Titel bei 21,45 Euro mit 3,13 Prozent im Plus.

Der Kurszuwachs allein sagt charttechnisch nicht viel aus. In der technischen Analyse für die Aumann Aktie könnte es bei 20,55/21,20 Euro zwar eine Bodenbildung geben, aber das ist längst noch nicht sicher. Um 22,35/22,60 Euro türmt sich ein erster Widerstandsbereich auf - eher kleinerer Art zwar, dennoch wichtig für die kurzfristige Tendenz. Gestern wie bisher auch heute wurde die Zone nicht gefährdet. Ein stabiler Kursanstieg herüber könnte der Aumann Aktie einen bullishen Impuls verleihen. Zwischen 24,00 Euro und 24,85/25,50 Euro liegen dann diverse charttechnische Hindernisse, an denen sich entscheiden könnte, ob hier mehr als nur ein kleiner Pullback als Gegenbewegung auf die jüngsten Kursverluste möglich wäre.

Noch einmal zurück zur Eingangs erwähnten Analystenstimme: Für die Analysten von Hauck & Aufhäuser bleibt es trotz der deutlich gesunkenen Kurszielmarke bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Aumann. Die Situation in der Autobranche belastet das Papier weiter. Mittelfristig sieht es aus Sicht der Experten jedoch gut aus. Dennoch nehmen die Experten ihre Erwartungen zurück. Die E-Mobilität dürfte bei Aumann aber für neue Impulse sorgen.

Auf einem Blick - Chart und News: Aumann

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Aumann

06.08.2020 - Aumann Aktie: Jetzt zählt es für die Bullen
03.07.2020 - Aumann Aktie: Der aktuelle Kursgewinn ist bei Weitem nicht genug…
09.06.2020 - Aumann: Aktie mit wilden Schwankungen - was ist hier los?
27.05.2020 - Aumann: 2020 wird „ein anspruchsvolles Jahr”
11.05.2020 - Aumann Aktie: Nur eine Frage der Zeit…
01.04.2020 - Aumann zieht Konsequenzen
27.03.2020 - Aumann Aktie: Marken, die jetzt entscheidend sind
03.03.2020 - Aumann Aktie in Turbulenzen - Ausblick für 2020 sorgt für Unsicherheit
24.02.2020 - Aumann Aktie: Chance zur Aufholjagd?
12.02.2020 - Aumann Aktie: Achtung, Kaufsignal!
03.02.2020 - Aumann Aktie: Keine guten Neuigkeiten…
28.01.2020 - Aumann und MBB räumen Fehler in den Konzernabschlüssen ein
21.01.2020 - Aumann Aktie: Durchbruch voraus?
17.01.2020 - Aumann Aktie: Das ist bemerkenswert!
18.12.2019 - Aumann Aktie: Das war eine berechtigte Warnung
11.12.2019 - Aumann Aktie stark im Plus - was ist hier los?
09.12.2019 - Aumann Aktie: Kommt der große Turnaround?
05.12.2019 - Aumann: Aktie steht auf der Kippe!
18.11.2019 - Aumann Aktie nach der Rallye: Gewinnmitnahmen oder neue Kaufsignale?
15.11.2019 - Aumann Aktie: Befreiungsschlag scheint erfolgt

DGAP-News dieses Unternehmens

09.06.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt Standort Hennigsdorf und verbessert Organisations- und ...
27.05.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann kann E-mobility Umsatz im abgelaufenen Quartal erneut steigern, spürt ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorstand der Aumann AG schlägt Aussetzung der Dividendenzahlung für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
19.03.2020 - DGAP-News: Aumann verschiebt Hauptversammlung wegen Einschränkungen durch das ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann liegt mit vorläufigen Zahlen 2019 im Prognosekorridor und erwartet ...
27.01.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Anerkennung einer DPR-Fehlerfeststellung im Rahmen einer ...
14.11.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 200,8 Mio. EUR Umsatz und 14,8 Mio. ...
23.08.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann spürt im ersten Halbjahr Investitionszurückhaltung im ...
10.07.2019 - DGAP-Adhoc: Aumann passt Umsatz- und Ergebnisprognose ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.