Aves One: Konservative Aussichten

28.05.2019, 10:29 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

2018 legt der Umsatz von Aves Onve um mehr als 45 Prozent auf 77,7 Millionen Euro zu. Man konnte zuletzt die Assets under Management deutlich erhöhen, daher gibt es dieses klare Umsatzplus. Vor allem die Nacco-Transaktion sorgt für Impulse. Die Analysten von GBC rechnen damit, dass sich das Wachstum auch 2019 fortsetzen wird. Zudem sollten sich die Margen verbessern.

2019 will Aves One einen Umsatz von mindestens 110 Millionen Euro generieren. Das EBITDA soll bei mindestens 80 Millionen Euro liegen. Die Analysten werten diese Prognose als konservativ. Sie halten einen Umsatz von 118,1 Millionen Euro für realistisch. Das EBITDA wird bei 86,1 Millionen Euro (2018: 52,2 Millionen Euro) gesehen.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Aves One aus. Das Kursziel wird von 12,10 Euro auf 12,80 Euro angehoben.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR