Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

voestalpine: Zurückhaltung vor der Bilanz-PK


27.05.2019, 17:18 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am 5. Juni findet die Bilanzpressekonferenz von voestalpine statt. Die Experten von Baader erwarten, dass es dort einen vorsichtigen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019/2020 geben wird. Die Rohstoffkosten steigen, gleichzeitig wird die Nachfrage geringer.

Die Experten bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von voestalpine. Das Kursziel sehen die Analysten weiter bei 30,00 Euro.

Zuletzt hat es bei voestalpine zwei Gewinnwarnungen gegeben. Man will das Unternehmen für die Zukunft auf ein schwächeres ökonomisches Umfeld einstellen. Für 2019/2020 erwarten die Analysten einen Umsatz von 13,69 Milliarden Euro und einen Gewinn je Aktie von 2,85 Euro. Im Vorjahr lag das Plus bei 2,46 Euro.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.