Joh. Friedrich Behrens: Großes Interesse an Anleihe


Nachricht vom 27.05.2019 27.05.2019 (www.4investors.de) - Joh. Friedrich Behrens wird das Angebot zur Zeichnung einer neuen Anleihe wahrscheinlich vorzeitig beenden. Die hohe Nachfrage macht dies möglich. Das Umtauschangebot endet vermutlich am kommenden Mittwoch (29. Mai). Neuinvestoren könnten noch bis zum Mittag des 31. Mai die Anleihe von Behrens zeichnen.

Ursprünglich sollte die Offerte bis zum 7. bzw. 12. Juni laufen.

Die 2020 auslaufende Anleihe kann auch weiter in das neue Papier umgetauscht werden, allerdings wird es nach dem Fristende nur noch einen Barausgleich von 10 Euro je Anleihe geben. Aktuell werden noch 25 Euro geboten. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Ergänzende 4investors-News hierzu: Zum dritten Mal bietet Joh. Friedrich Behrens in diesen Tagen Investoren eine Anleihe an. Das Papier hat ein Maximalvolumen von 15 Millionen Euro. Die mit jährlich 6,25 Prozent verzinste Anleihe läuft über fünf Jahre bis Sommer 2024. Altinvestoren können ihre Papiere umtauschen, auch Neuanleger sind von Behrens-Chef Tobias Fischer-Zernin gerne gesehen. Diese können vermutlich bis zum 12. Juni die aktuelle Anleihe der Norddeutschen zeichnen.

Im Gespräch mit der Redaktion von ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR