Wirecard Aktie baut Rallye aus: Neues aus Indien!

Kaufsignale und Neuigkeiten: Die Wirecard Aktie setzt ihre Kursrallye der letzten Tage auch heute fort und überwindet weitere charttechnische Hindernisse. News aus Indien kommen hinzu. Bild und Copyright: Wirecard.

Kaufsignale und Neuigkeiten: Die Wirecard Aktie setzt ihre Kursrallye der letzten Tage auch heute fort und überwindet weitere charttechnische Hindernisse. News aus Indien kommen hinzu. Bild und Copyright: Wirecard.


Nachricht vom 22.05.2019 22.05.2019 (www.4investors.de) - Asien - die Region war bei Wirecard in der letzten Zeit immer mit Berichten der „Financial Times” über Fehlbuchungen und dem Verdacht der Manipulation von Zahlen an Wirecards Standort in Singapur verbunden. Während die Ermittlungen der Behörden in dieser Sache weiter laufen, hat die Börse die „Asien-Affäre” offenbar abgehakt. Aktuell generiert der DAX-Wert Kaufsignal auf Kaufsignal - so auch heute mit dem Sprung über eine Hürdenzone bei 151,40/153,40 Euro. Es ist das dritte Kaufsignal binnen kurzer Zeit, zuvor konnte die Wirecard Aktie in der technischen Analyse Hindernisse zwischen 139,70/140,20 Euro und 141,75/142,70 Euro sowie bei 148,00/149,50 Euro überwinden.

Aktuell liegt der Aktienkurs des süddeutschen Fintech-Konzerns bei 153,95 Euro mit 3,9 Prozent im Plus, das Tageshoch ist bei 155,45 Euro notiert.

Zu dem aktuellen Kursplus trägt neben den charttechnischen Faktoren auch eine Neuigkeit des Unternehmens bei: Die Gesellschaft meldet eine neue Kooperation mit dem indischen Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited. Im Rahmen der Vereinbarung solle die Ausstellung physischer und digitaler Ausweise für Steuerzahler, auch bekannt als Permanent Account Number (PAN) Cards, vereinfacht werden, kündigt Wirecard an. Die Karten sind in Indien für viele Finanztransaktionen notwendig, unter anderem zur Eröffnung von Bankkonten. „Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die lokalen Agenten von Wirecard die für PAN-Karten benötigten Dokumente von Verbrauchern ein, digitalisieren diese und leiten sie an UTIITSL weiter, die die Karten ausstellt und direkt an den Kunden sendet”, so das Unternehmen. Finanzielle Details zu der Zusammenarbeit mit UTI meldet Wirecard am Mittwoch nicht.

Charttechnisch geht der Blick trotz der kleinen Intraday-Korrektur nach den jüngsten Kaufsignalen in der Gesamttendenz derzeit wieder nach oben. Kurzfristige Konsolidierungen sind in diesem Zusammenhang nie ausgeschlossen. In den zuletzt überwundenen charttechnischen Hindernissen findet die Wirecard Aktie nun Unterstützungsmarken, zunächst also vor allem bei 151,40/153,40 Euro und um 148,00/149,50 Euro. Bisher sind die jüngsten drei Ausbruchssignale aber alle weiterhin aktiv.

Bleiben die Kaufsignale weiter intakt, könnten die nächsten charttechnischen Hindernisse in Angriff genommen werden. In der technischen Analyse befinden sich oberhalb von 157,85/158,10 Euro weitere Hürden. Die hier beginnende Widerstandszone erstreckt sich über 159,95 Euro bis an die 162-Euro-Marke.

Weiterhin gilt: Kaufsignale an diesen Marken im breiten Band rund um die Marke von 160 Euro würden dann endgültig das markante Zwischenhoch an der 170er-Marke ins Visier bringen, das die Wirecard Aktie unmittelbar vor dem Ausbruch der „Asien-Affäre” Ende Januar 2019 erreicht hatte. Hier erstreckt sich eine Hürdenzone zwischen 169,10 Euro und 170,70 Euro. Schafft Wirecards Aktienkurs auch an dieser Stelle ein stabiles charttechnisches Kaufsignal, wäre sogar eine schnelle Rückkehr an das Allzeithoch bei 199 Euro im Bereich des Möglichen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)


Original-News von Wirecard - DGAP

08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...
30.01.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...
30.10.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 9M/Q3 ...
09.10.2018 - DGAP-News: Wirecard gibt Vision 2025 bekannt, mit Zielen zu Transaktionsvolumen, Konzernumsatz und ...
16.08.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Starkes erstes ...
25.07.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis erstes Halbjahr/ zweites Quartal ...
16.05.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Kraftvoller Start im neuen ...
26.04.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
04.04.2018 - DGAP-News: Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für ...
29.01.2018 - Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
29.01.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - CTS Eventim: Neues zum Maut-Desaster
19.06.2019 - Vossloh: Thiele stockt auf mehr als 50 Prozent auf
19.06.2019 - KWS Saat meldet Übernahme
19.06.2019 - Consus Real Estate: „Erwartungsgemäß in das Jahr 2019 gestartet”
19.06.2019 - DEWB schreibt Restbuchwert von LemnaTec ab
19.06.2019 - Nanogate - Kapitalerhöhung: Alle Aktien platziert
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?


Chartanalysen

19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?
19.06.2019 - BASF Aktie: Achtung, Bodenbildung möglich
18.06.2019 - E.On Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Marke
18.06.2019 - Steinhoff Aktie: Der Tag der Tage?
17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?


Analystenschätzungen

19.06.2019 - Infineon: Kapitalerhöhung lässt Erwartungen sinken
19.06.2019 - Wacker Chemie: China sorgt für Unruhe
19.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
19.06.2019 - Hella: Rating und Kursziel werden angepasst
19.06.2019 - Lufthansa: Beim Kursziel droht ein dickes Minus
18.06.2019 - 1&1 Drillisch: Coverage startet mit Kaufrating
18.06.2019 - Allianz: Aktie ist der Favorit
18.06.2019 - Gerry Weber: Beobachtung wird beendet
18.06.2019 - United Internet: Analysten kürzen Dividenden-Schätzung
18.06.2019 - Telefonica Deutschland: Nach der Versteigerung steigt das Risiko


Kolumnen

19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne
19.06.2019 - EuroStoxx 50: Extrem bullisher Tag - UBS Kolumne
19.06.2019 - DAX: Neues Kaufsignal steht fest - UBS Kolumne
19.06.2019 - DAX: Was macht die US-Fed? Gap-Closing & Test des Aufwärtstrends - Donner & Reuschel Kolumne
18.06.2019 - S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schreckt die Anleger ab - UBS Kolumne
18.06.2019 - DAX: Der Kampf um ein neues Kaufsignal hält an - UBS Kolumne
18.06.2019 - Drohende Streiks im Platinbergbau Südafrikas - Commerzbank Kolumne
18.06.2019 - DAX 30 „wartet ab“: Rückläufige Konjunktur und mögliche Zinssenkung - Donner & Reuschel Kolumne
17.06.2019 - Goldpreis: Come-Back oder Calm-Down ? - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR