Ceconomy: Ostern zeigt Wirkung

21.05.2019, 10:34 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im zweiten Quartal sinkt der Umsatz bei Ceconomy um 2,0 Prozent, das fehlende Ostergeschäft macht sich bemerkbar. Das EBIT verringert sich um fast 59 Prozent auf 19 Millionen Euro, die Experten von Baader hatten mit 13 Millionen Euro gerechnet.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Ceconomy weiter ein leichtes Umsatzplus. Das EBIT soll leicht zurückgehen. Die Experten von Baader prognostizieren ein Umsatzplus von 0,4 Prozent auf 21,5 Milliarden Euro. Beim bereinigten EBIT rechnen sie mit einem Minus von fast 7 Prozent auf 371 Millionen Euro. Damit liegen sie auf Höhe der Markterwartungen.

Die Experten bestätigen ihre Halteempfehlung für die Papiere von Ceconomy. Das Kursziel liegt weiter bei 5,50 Euro.

Die Aktien von Ceconomy gewinnen am Morgen 5,2 Prozent auf 5,714 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR