Voltabox Aktie: Dammbruch… - Chartanalyse

Ein neues charttechnisches Verkaufssignal belastet die Voltabox Aktie enorm. Wie sind die aktuellen Aussichten für den Aktienkurs des E-Mobility-Konzerns? Bild und Copyright: Phonlamai Photo / shutterstock.com.

Ein neues charttechnisches Verkaufssignal belastet die Voltabox Aktie enorm. Wie sind die aktuellen Aussichten für den Aktienkurs des E-Mobility-Konzerns? Bild und Copyright: Phonlamai Photo / shutterstock.com.

21.05.2019 08:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Schon seit Tagen schwelte es bei der Voltabox Aktie, gestern brach dann das charttechnische Feuer aus: Der Aktienkurs des Unternehmens rutsche unter eine Unterstützungszone zwischen 13,60/13,68 Euro und 13,78/13,82 Euro. In der technischen Analyse schwächte dies die Position der Voltabox Aktie enorm, ein massiver Kursverlust war die Folge. Mit 12,80 Euro und 7,11 Prozent Minus beendete das Papier den gestrigen XETRA-Handel schließlich auf Tagestief. Aktuelle Indikationen notieren am Dienstagmorgen bei 12,60/13,00 Euro und liegen damit im Mittelwert auf unverändertem Niveau.

Aus charttechnischer Sicht hat der gestrige „Dammbruch” die Perspektive für die Voltabox Aktie deutlich verschlechtert. Nach der Erholungsbewegung von 10,80 Euro auf 15,54 Euro kann nun nicht mehr von einer normalen Konsolidierung ausgegangen werden. Hierfür hätte die Zone zwischen 13,60/13,68 Euro und 13,78/13,82 Euro halten müssen - in der technischen Analyse findet sich nach dem gestrigen Break an dieser Stelle nun eine Widerstandsmarke. Kommt es nach dem gestrigen Kursrutsch heute zu einer Gegenbewegung, könnten hier mögliche Pullbackziele liegen. Ohne einen schnellen Rebreak aber bleibt das gestrige Verkaufssignal im Chart der Voltabox Aktie das dominante Signal.

In diesem Szenario wären weitere Kursverluste möglich. Erst um 11,72/11,92 Euro beginnt im Kursverlauf des Papiers eine stärkere charttechnische Unterstützungszone. Der Aktienkurs von Voltabox träfe aktuell hier auch auf sein unteres Bollinger-Band, das - Tendenz deutlich fallend - zurzeit bei 11,96 Euro liegt. Allerdings wäre in diesem Szenario auch ein Test der breiten Zone oberhalb des Allzeittiefs bei 10,00 Euro noch einmal möglich. Der Bereich erstreckt sich über 10,40 Euro bis auf das jüngste Crash-Tief bei 10,80 Euro.

Voltabox: „Wir liegen nach dem ersten Quartal voll im Plan”

Im ersten Quartal des laufenden Jahres hat Voltabox einen Umsatzanstieg von 5,1 Millionen Euro auf 12,6 Millionen Euro verbucht. Das Intralogistik-Geschäft habe sich weiter stark entwickelt, meldet der Hersteller von Batteriesystemen in der Sparte Elektromobilität. Vor Zinsen und Steuern weist der Konzern eine Ergebnissteigerung um 1,4 Millionen Euro auf einen operativen Gewinn von 0,6 Millionen Euro aus. Unter dem Strich hat Voltabox einen Gewinn von 0,8 Millionen Euro erzielt nach 1,3 Millionen Euro Verlust im Vorjhreszeitraum. Höhere Vorräte sowie Veränderungen bei den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen haben den Cashflow belastet. Auf betrieblicher Basis hat sich das Cashflow-Minus von 7,3 Millionen Euro auf 12,8 Millionen Euro erhöht. Den Free Cashflow beziffert man mit 15,7 Millionen Euro im Minus nach 8,8 Millionen Euro Minus im ersten Quartal des vergangenen Jahres. Man gehe aber weiter davon aus, dass der Free Cashflow zum Ende des aktuellen ... diese News vom 13.05.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Voltabox

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Voltabox

12.02.2020 - Voltabox: Starke Kursentwicklung
12.02.2020 - Voltabox erweitert Kooperation bei Umrüstung von Diesel-Bussen
20.01.2020 - Voltabox Aktie: Das sieht gut aus, aber...
15.01.2020 - Voltabox Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt
13.11.2019 - Voltabox: „Mit jedem weiteren Monat kehren wir in den Normal-Modus zurück”
23.10.2019 - Voltabox steigt bei ForkOn ein
01.10.2019 - Voltabox-Aktie: Nutzen die Bullen ihre Chance?
18.09.2019 - Voltabox-Aktie: Nächster Versuch eines Anstiegs in Richtung 10 Euro
12.09.2019 - Voltabox Aktie: Erholungs-Party vorbei oder weiter Richtung 10 Euro?
28.08.2019 - Voltabox Aktie: Kommt der nächste Teil der Erholungsrallye?
28.08.2019 - Voltabox: Doppelte Abstufung der Aktie
21.08.2019 - Voltabox: „2020 nachhaltig in die Gewinnzone zurückkehren”
13.08.2019 - Voltabox: Beobachtung wird ausgesetzt
13.08.2019 - Voltabox Aktie in „Crash-Stimmung” - auch Paragon nach Gewinnwarnung betroffen
13.08.2019 - Voltabox: Deutliche Warnung – Verluste drohen
01.08.2019 - Voltabox Aktie: Interessanter Konter, aber…
22.07.2019 - Voltabox Aktie: Ein ganz starkes Zeichen!
08.07.2019 - Voltabox Aktie: Beachtenswerter Intraday-Rebound
02.07.2019 - Voltabox: Vorstand geht
28.06.2019 - Voltabox Aktie: Jetzt zählt es!

DGAP-News dieses Unternehmens

12.02.2020 - DGAP-News: Aus Diesel-Bussen werden Elektrobusse - Voltabox schließt langfristigen ...
14.01.2020 - DGAP-News: paragon stärkt Nachrüstgeschäft für ETON Soundsysteme durch Kooperation mit ...
06.12.2019 - Autozulieferer paragon eröffnet neuen Standort in Limbach für Künstliche Intelligenz und ...
13.11.2019 - DGAP-News: Elektromobilitätsanbieter Voltabox richtet sich konsequent auf 2020 aus - angepasste ...
13.11.2019 - DGAP-News: Automotive-Geschäft weiterhin stabile Stütze von paragon - hohe Investitionen der ...
23.10.2019 - DGAP-News: Voltabox sichert sich Beteiligung an Flottenmanagement-Start-up ...
06.09.2019 - paragon bringt echte Intelligenz ins Auto - Interaktion per Sprache, Gestik und ...
04.09.2019 - DGAP-News: Weltpremiere der 800V-Technologie für Automotive-Anwendungen von Voltabox auf der ...
03.09.2019 - paragon baut Produktportfolio als Systemanbieter von innovativen Sound-Lösungen ...
22.08.2019 - DGAP-News: paragon wächst im Bereich Automotive schneller als der Markt - Kostensenkungsprogramm ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.