Südzucker: Erwartungen werden reduziert

20.05.2019, 12:31 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen von Südzucker zum vierten Quartal gelten als schwach. Vor allem im Zuckerbereich lief es zuletzt nicht rund. Die Markterwartungen werden somit verfehlt. Für die Analysten der Deutschen Bank bleibt es bei der Halteempfehlung für die Aktien von Südzucker. Das Kursziel liegt unverändert bei 13,50 Euro.

Für das neue Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem operativen Gewinn von 0 bis 100 Millionen Euro. Der Umsatz soll zwischen 6,7 Milliarden Euro und 7,0 Milliarden Euro liegen. Die Experten nehmen nach diesen Aussagen ihre Gewinnschätzungen für die kommenden Jahre zurück. Aufgrund der langfristigen Perspektiven hat dies aber keine Auswirkungen auf das Kursziel der Südzucker-Aktie.

Die Aktien von Südzucker verlieren am Mittag 2,1 Prozent auf 14,12 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Südzucker

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Südzucker-Aktie