Wirecard: Tolle Nachricht zum Wochenauftakt


Nachricht vom 20.05.2019 20.05.2019 (www.4investors.de) - Aus Sicht der Analysten der Deutschen Bank schlägt sich Wirecard unter den Zahlungsabwicklern sehr gut. Man expandiert und gewinnt neue Kunden. Gleichzeitig bietet man den bereits bestehenden Kunden immer neue Services an. Auch so kann Wirecard weiter wachsen. Neue Partnerschaften, Produktverbesserungen und die Expansion in neue Regionen gehören bei Wirecard zum Geschäft.

Die Experten gehen daher davon aus, dass der starke Wachstumstrend bei Wirecard anhalten wird. Ein Plus von deutlich über 30 Prozent in den kommenden Jahren wäre keine Überraschung.

Trotz all dieser Wachstumsmöglichkeiten werden die Aktien von Wirecard nach Berechnung der Analysten mit einem Abschlag von bis zu 40 Prozent zum Sektor gehandelt. Hier spielen die jüngsten juristischen Unsicherheiten in Asien sicherlich eine wichtige Rolle.

Die Analysten der Deutschen Bank stufen in ihrer Analyse die Aktien von Wirecard hoch. Bisher gab es eine Halteempfehlung für die Aktien des DAX-Konzerns. In der aktuellen Studie wird eine Kaufempfehlung für die Papiere von Wirecard ausgesprochen. Das Kursziel wird von 170,00 Euro auf 200,00 Euro angehoben.

Die Aktien von Wirecard gewinnen zum Wochenauftakt 0,8 Prozent auf 141,10 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Wirecard Aktie: Über 170 Euro Richtung Allzeithoch?

Ergänzende 4investors-News hierzu: In den letzten Tagen kamen wieder neue Berichte zur Wirecard Aktie von der „Financial Times”, so auch am Montag, doch an der Börse scheint man diese kaum noch wahrzunehmen. Aktuelle Indikationen für den DAX-Wert notieren bei 140,70/141,20 Euro, nachdem die Fintech-Aktie den XETRA-Handel am Freitag bei 139,95 Euro mit einem Mini-Minus beendet hatte. Eine Rolle dabei spielt nicht zuletzt eine neue Analystenstimme: Die Deutsche Bank hebt die Einstufung der Wirecard Aktie auf „Buy” und ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR