Allianz: Prognose könnte übertroffen werden

16.05.2019, 18:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bewerten die Zahlen der Allianz zum ersten Quartal als ordentlich. Die Prognose für 2019 sollte damit machbar sein. Die Experten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien der Allianz. Das Kursziel für die Papiere des DAX-Konzerns sehen die Analysten bei 222,00 Euro. Bisher stand dieses bei 210,00 Euro.

Die Allianz will 2019 ein operatives Ergebnis von rund 11,5 Milliarden Euro realisieren. Die Analysten halten sogar 11,9 Milliarden Euro für möglich. Auch ein Übertreffen der Prognose wird von den Analysten nach dem guten Jahresauftakt nicht ausgeschlossen. Aus Sicht der Experten ist der fundamentale Wachstumspfad der Allianz intakt. Das KGVe liegt bei 11, damit ist die Aktie nicht hoch bewertet. Attraktiv ist die Dividendenrendite, diese liegt bei rund 4,6 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: Allianz

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR