K+S: Erwartungen werden erfüllt

15.05.2019, 14:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit den Zahlen zum ersten Quartal erfüllt K+S die Erwartungen. Die Ziele für das Gesamtjahr dürften nicht in Gefahr sein. Daher bestätigen die Analysten von Independent Research die Halteempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel für die Papiere des Düngerproduzenten steigt von 17,90 Euro auf 18,70 Euro an.

Für 2019 rechnen die Analysten bei K+S mit einem Gewinn je Aktie von 1,13 Euro (alt: 1,09 Euro). Die Prognose für 2020 wird von 1,56 Euro auf 1,59 Euro angehoben.

Die Aktien von K+S geben 1,4 Prozent auf 17,245 Euro nach.


Auf einem Blick - Chart und News: K+S

Mehr zum Thema:

K+S Aktie: Zwischen Zuversicht und zu hoher Bewertung

Der Rohstoffkonzern K+S hat am Dienstag seine Zahlen für das erste Quartal 2019 vorgelegt. Das Unternehmen aus Kassel meldet einen Umsatzanstieg von 1,2 Milliarden Euro auf 1,3 Milliarden Euro. Auf EBITDA-Basis konnten die Hessen ihren operativen Gewinn von 237 Millionen Euro auf 270 Millionen Euro steigern. Den Gewinn unter dem Strich hat die Gesellschaft ebenfalls verbessern können: Gemeldet wird auf bereinigter Basis ein Ergebnisanstieg von 83,6 Millionen Euro auf 107,7 Millionen Euro. Je ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR