Aumann Aktie: Auftragseingang bricht ein - E-Mobility wird wichtiger

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

15.05.2019 11:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im uneinheitlichen Marktumfeld der Frankfurter Börse vom Mittwoch verliert die Aumann Aktie spürbar an Terrain. Am späten Vormittag liegt der Aktienkurs bei 26,55 Euro mit 4,32 Prozent im Minus, aber auch schon wieder spürbar über dem Tagestief, das bei 25,90 Euro notiert wurde. Starke charttechnische Unterstützungen für die Aumann Aktie zwischen 24,85/25,15 Euro und 25,50/25,95 Euro liegen damit in Reichweite.

Auslöser des Kurssturzes am Vormittag ist die heute vom Konzern vorgelegte Bilanz für das erste Quartal 2019. Zwar kletterte der Umsatz des Meschinenbauers um 6,6 Prozent auf 67,4 Millionen Euro und damit auf einen neuen Rekordwert für ein erstes Quartal bei Aumann. Doch der Auftragseingang ist von 72,4 Millionen Euro auf 41,8 Millionen Euro eingebrochen. Ein leichtes Minus gibt es bei den Ergebnissen: Vor Zinsen und Steuern meldet Aumann einen Quartalsgewinn von 6,97 Millionen Euro auf 6,85 Millionen Euro und unter dem Strich von 4,83 Millionen Euro auf 4,70 Millionen Euro. Je Aumann Aktie bedeutet dies einen Ergebnisrückgang um einen Cent auf einen Quartalsgewinn von 0,31 Euro.

„Für das laufende Geschäftsjahr 2019 erwartet Aumann den Umsatz und das EBIT im Vergleich zum Vorjahr leicht zu steigern”, kündigt Aumann an. „Im Classic Segment wird ein Abflachen der Wachstumskurve erwartet. Die ungebrochene Dynamik im E-Mobility Segment wird diese Entwicklung überkompensieren”, so das Unternehmen weiter. Das Segment E-Mobility gewinne weiter an Bedeutung, heißt es von Seiten der Gesellschaft im Zusammenhang mit einer herausfordernden wirtschaftlichen Gesamtlage und einer spürbaren Zurückhaltung in der Automobilindustrie.

Daten zum Wertpapier: Aumann
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: AAG
WKN: A2DAM0
ISIN: DE000A2DAM03

Aumann - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook



Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Aumann AG: Aumann steigert trotz schwierigen Marktumfeld seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 6,6 %




DGAP-News: Aumann AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Aumann AG: Aumann steigert trotz schwierigen Marktumfeld seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 6,6 %
15.05.2019 / 08:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Aumann steigert trotz schwierigen Marktumfeld seinen Umsatz im ersten Quartal 2019 um 6,6 %

 

Beelen, 15. Mai 2019

In einem von Unsicherheiten geprägten Marktumfeld erzielt die Aumann AG ("Aumann", ISIN: DE000A2DAM03) ... DGAP-News von Aumann weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Aumann

15.12.2020 - Aumann streicht weitere Arbeitsplätze wegen Branchen-Flaute
13.11.2020 - Aumann erwartet Zahlen für 2020 weiter am unteren Ende der Prognosespanne
01.10.2020 - Aumann Aktie: Das sieht gut aus - oder?
14.08.2020 - Aumann: Corona-Pandemie lässt Umsatz und Ergebnis deutlich sinken
06.08.2020 - Aumann Aktie: Jetzt zählt es für die Bullen
03.07.2020 - Aumann Aktie: Der aktuelle Kursgewinn ist bei Weitem nicht genug…
09.06.2020 - Aumann: Aktie mit wilden Schwankungen - was ist hier los?
27.05.2020 - Aumann: 2020 wird „ein anspruchsvolles Jahr”
11.05.2020 - Aumann Aktie: Nur eine Frage der Zeit…
01.04.2020 - Aumann zieht Konsequenzen
27.03.2020 - Aumann Aktie: Marken, die jetzt entscheidend sind
03.03.2020 - Aumann Aktie in Turbulenzen - Ausblick für 2020 sorgt für Unsicherheit
24.02.2020 - Aumann Aktie: Chance zur Aufholjagd?
12.02.2020 - Aumann Aktie: Achtung, Kaufsignal!
03.02.2020 - Aumann Aktie: Keine guten Neuigkeiten…
28.01.2020 - Aumann und MBB räumen Fehler in den Konzernabschlüssen ein
21.01.2020 - Aumann Aktie: Durchbruch voraus?
17.01.2020 - Aumann Aktie: Das ist bemerkenswert!
18.12.2019 - Aumann Aktie: Das war eine berechtigte Warnung
11.12.2019 - Aumann Aktie stark im Plus - was ist hier los?

DGAP-News dieses Unternehmens

15.12.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann beschließt Kapazitätsanpassung aufgrund schwacher Nachfrage in der ...
13.11.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann im Krisenumfeld mit positivem adj. EBITDA und verbesserter Liquidität ...
14.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: COVID-19 Pandemie belastet Quartalsergebnis bei Aumann ...
09.06.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt Standort Hennigsdorf und verbessert Organisations- und ...
27.05.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann kann E-mobility Umsatz im abgelaufenen Quartal erneut steigern, spürt ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorstand der Aumann AG schlägt Aussetzung der Dividendenzahlung für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
19.03.2020 - DGAP-News: Aumann verschiebt Hauptversammlung wegen Einschränkungen durch das ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann liegt mit vorläufigen Zahlen 2019 im Prognosekorridor und erwartet ...
27.01.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Anerkennung einer DPR-Fehlerfeststellung im Rahmen einer ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.