Wirecard Aktie: Starke Kaufsignale im Anmarsch? - Chartanalyse

Jetzt wird es spannend! Wirecards Aktienkurs hat sich aus der Lethargie der letzten Tage befreien können, eine charttechnische Unterstützung hat gehalten. Gelingt nun der Durchbruch nach oben? Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Jetzt wird es spannend! Wirecards Aktienkurs hat sich aus der Lethargie der letzten Tage befreien können, eine charttechnische Unterstützung hat gehalten. Gelingt nun der Durchbruch nach oben? Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

15.05.2019, 08:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Einen großen Auslöser gab es nicht, der die Wirecard Aktie gestern Nachmittag aus ihrer Lethargie riss. Zuvor hatte der Aktienkurs kleinere charttechnische Unterstützungen unter anderem bei 133,10/133,80 Euro unterschritten und am Montag bis zu 132,35 Euro erreicht. Mangels neuer Abwärtsdynamik und einer im XETRA-Handel nicht zu durchdringenden Unterstützungszone bei 132,25/132,75 Euro aber wurde das charttechnische Verkaufssignal gestern neutralisiert - und wie: Vom Tagestief bei 133,00 Euro ging es zunächst sanft nach oben, bevor ein Ausbruch über den Bereich zwischen 134,50/134,75 Euro und 135,30/135,50 Euro deutlichen Schwung in die Wirecard Aktie brachte, die schließlich bis auf 137,40 Euro nach oben schoss.

Nachdem es gestern noch auf Tageshoch und mit 3,74 Prozent Plus aus dem Handel ging, liegen aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen bei 138,50/138,65 Euro und deuten auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung für Wirecards Aktienkurs hin. Kursrelevante Neuigkeiten zu dem Titel sind heute Morgen bisher nicht zu sehen. Im Gegensatz zu den Vortagen: Zuletzt gab es die Bilanz für 2018, Quartalszahlen, eine höhere Prognose für 2019 und reichlich positive, aber auch einige warnende Analystenstimmen - wir berichteten ausführlich.

Der Blick in die technische Analyse der Wirecard Aktie zeigt eine verbesserte Perspektive für den DAX-Titel. Wir hatten gestern schon auf entsprechende Möglichkeiten hingewiesen: „Ein Rebreak hierüber könnte den Fokus wieder in Richtung der Hindernisse zwischen 140,20 Euro und 141,75/142,70 Euro lenken”, hieß es es in unserem 4investors-Chartcheck zur Wirecard Aktie. Diese hat nun die zuvor unterschrittenen Unterstützungen zwischen 133,10/133,80 Euro und 134,85/135,55 Euro wieder überwinden können. Kein Wunder also, dass der Schwung gestern deutlich zunahm, als sich ein Ausbruch über die obere der beiden Marken abzeichnete.

Für die Wirecard Aktie könnte damit nun wieder die Zone in den Blickpunkt rücken, die während der „Newswelle” rund um die Bilanz für 2018 und die Quartalszahlen nicht zu überwinden war. Bei 142,65 Euro und 140,20 Euro sind die beiden Bewegungsspitzen aus dieser Zeit zu sehen. Entsprechend bullish wäre ein Ausbruch über diese Marke für den Trend bei der Wirecard Aktie in der technischen Analyse zu werten. Mögliche Kursziele für ein solches Szenario sind bekannt: Eine erste Zielmarke könnte bei 148,00/149,50 Euro liegen, darüber wären weitere charttechnische Hindernisse bei 151,40/153,40 Euro und bei 169,10/170,70 Euro zu sehen. Letztere Marke ist auch aus anderem Grund interessant - wir hatten früher schon darauf hingewiesen: Es ist das Kursniveau, das die Wirecard Aktie unmittelbar vor der Asien-Affäre, ausgelöst durch berichte der „Financial Times”, Ende Januar erreicht hatte.

Der Blick auf Unterstützungsmarken darf an dieser Stelle aber nicht fehlen, zu oft schon hat die Wirecard Aktie überraschend die Richtung gewechselt. Entscheidende Supports finden sich nun zwischen 132,25/132,75 Euro und 133,10/133,80 Euro. Ein Rutsch hierunter könnte daher zu einem erneuten Test der Unterstützungsmarke bei 124,00/125,50 Euro führen. Für die kurzfristige Trendausrichtung des DAX-Titels ist dieser Bereich eine wichtige Marke. Ein stabiles Verkaufssignal an dieser Marke könnte die Gefahr steigern, dass Wirecards Aktienkurs sogar noch einmal in Richtung der markanten Crash-Tiefs bei 86,00/93,10 Euro abtaucht. Doch dazu benötigt es weitere Verkaufssignale. Erste stärkere Unterstützungen nach einem solchen Break wären schon um 113,80/115,50 Euro zu finden, weitere bei 110,20/111,90 Euro und 104,85/107,85 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Wirecard-Aktie

08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...
30.01.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...