Commerzbank Aktie: In die Falle gelockt…


Bei der Commerzbank Aktie ist die Übernahmephantasie zurück. Und wie: Ein steiler Kurssprung riss das Papier gestern aus der Lethargie der Konsolidierung. Eine Bärenfalle hat sich aufgetan. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bei der Commerzbank Aktie ist die Übernahmephantasie zurück. Und wie: Ein steiler Kurssprung riss das Papier gestern aus der Lethargie der Konsolidierung. Eine Bärenfalle hat sich aufgetan. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nachricht vom 15.05.2019 15.05.2019 (www.4investors.de) - Neue Übernahmephantasie hat gestern die Korrekturbewegung bei der Commerzbank Aktie beendet - und wie: Die Abwärtsbewegung, die den Banktitel in den letzten Tagen von 8,255 Euro auf gestern erreichte 7,297 Euro gedrückt hatte, endete mit einem regelrechten charttechnischen Knall in einer Bärenfalle. Der zwischenzeitlich unterschrittene Aufwärtstrend, der das Geschehen bei der Commerzbank Aktie seit Ende des vergangenen Jahres prägt, wurde wieder überschritten. Binnen kürzester Zeit kletterte der Aktienkurs des Bankkonzerns zurück auf 7,898 Euro und ging mit 7,72 Euro und 4,34 Prozent Kursplus aus dem gestrigen XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen orientieren sich bereits wieder in Richtung des gestrogen Tagshochs und notieren bei 7,80/7,90 Euro.

Was war am Dienstagnachmittag passiert? Nachdem die Übernahmegespräche zwischen Deutscher Bank und Commerzbank - wenig überraschend - geplatzt waren, tauchen nun wieder zwei bekannte Namen auf: Unicredit und ING. Beide Banken sollen einem Bloomberg-Bericht zufolge Berater engagiert haben, mit deren Hilfe man mögliche Übernahmeangebote für die Commerzbank prüfen wolle. Die Unicredit hat dies dementiert, allerdings auf Anforderung der Aufsichtsbehörden, zudem zuletzt mit Verweis auf aufsichtsrechtliche Hürden ein Interesse heruntergespielt.

Sowohl ING als auch Unicredit galten schon länger als potenzielle Interessenten, falls der Deal mit der Deutschen Bank nicht zustande kommt. Beide internationalen Großbanken sind in Deutschland bereits aktiv und könnten ihr Geschäft mit einer Commerzbank-Übernahme stark ausbauen. Wirklich überraschend kommen die Entwicklungen daher nicht, doch dem Aktienkurs der Commerzbank haben sie möglicherweise aus der charttechnischen Konsolidierungsphase geholfen, die zu eskalieren drohte.

Mit den Gerüchten im Rücken könnte die Commerzbank Aktie nun aber wieder zu einer stärkeren Aufwärtsbewegung ansetzen. Erste Trading-Hindernisse bei 7,59/7,61 Euro sowie 7,70/7,75 Euro sind überwunden, der Fokus richtet sich damit nun wieder in Richtung 8-Euro-Marke, wo sich bei 7,91/8,02 Euro ein altbekannter charttechnischer Widerstand findet, bzw. 8,25/8,31 Euro. Hier prallte der Aktienkurs des MDAX-notierten Unternehmens zuletzt nach unten ab, ein Ausbruch über diese Marke würde entsprechend den übergeordnet weiter aktiven Aufwärtstrend erneut bestätigen.

Nach unten hin bleibt es in der technischen Analyse bei dem zuletzt skizzierten bearishen Szenario für die Commerzbank Aktie. Ein stabiler Trendbruch, verbunden mit einem Rutsch unter das gestrige Tagestief, wäre für die Commerzbank Aktie in der technischen Analyse als klares Verkaufssignal zu behandeln. In einem solchen Szenario wäre allerdings schon um 6,96/7,06 Euro mit dem nächsten stärkeren Supportbereich zu rechnen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)


Original-News von Commerzbank - DGAP

08.05.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Wachstumskurs fortgesetzt - 123.000 neue Kunden im ersten Quartal 2019 ...
25.04.2019 - DGAP-News: Commerzbank und Deutsche Bank setzen Gespräche nicht ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank und Deutsche Bank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank und Deutsche Bank haben sich heute darauf verständigt, ergebnisoffene ...
15.02.2019 - DGAP-News: Commerzbank: EZB senkt Kapitalanforderungen ...
14.02.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Erfolgreiche erste Halbzeit der Strategie Commerzbank 4.0 - Konzernergebnis ...
05.12.2018 - DGAP-News: Veränderungen im Vorstand der Commerzbank ...
08.11.2018 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Neunmonatsergebnis von 1 Milliarde Euro und Konzernergebnis von ...
02.11.2018 - DGAP-News: Commerzbank mit gutem Ergebnis im ...
07.08.2018 - DGAP-News: Commerzbank: Strategieumsetzung kommt voran, Operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2018 ...
03.07.2018 - DGAP-News: Commerzbank vereinbart Verkauf des Bereichs Equity Markets & Commodities (EMC) an ...
15.05.2018 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: Geschäftsentwicklung und Strategieumsetzung im ersten ...
04.05.2018 - DGAP-News: COMMERZBANK AG: Nach-Stabilisierungs-Mitteilung - Serviceware SE ...
08.02.2018 - DGAP-News: Commerzbank: erstes Jahr der Strategieumsetzung trotz Restrukturierungsaufwand mit ...
19.01.2018 - DGAP-News: Commerzbank baut Privatkundenberatung zu ETFs ...
09.11.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Strategieumsetzung im Plan - Operatives Ergebnis nach neun Monaten 2017 bei ...
02.08.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Umsetzung der Strategie auf Kurs - bereits 500.000 ...
23.06.2017 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Arbeitnehmergremien - ...
09.05.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis von 314 Mio. Euro und verbesserte ...
24.03.2017 - Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen und mehr Frauen im ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - Max21: Ein sofortiger Verkauf
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - BayWa denkt über Anleihe nach
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht


Chartanalysen

24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende


Analystenschätzungen

24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt
24.05.2019 - HWA: Kurzfristige Belastung
24.05.2019 - Borussia Dortmund: Analysten starten mit Kaufvotum
24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend


Kolumnen

24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR