Evotec: Gewinn mehr als verdreifacht - was macht die Aktie?


Erste Reaktionen auf die Quartalszahlen von Evotec fallen an der Frankfurter Aktienbörse positiv aus. Aus charttechnischer Sicht war das für die Biotechaktie auch dringend geboten, wenn keine neuen Verkaufssignale entstehen sollten. Bild und Copyright: anyaivanova / shutterstock.com.

Erste Reaktionen auf die Quartalszahlen von Evotec fallen an der Frankfurter Aktienbörse positiv aus. Aus charttechnischer Sicht war das für die Biotechaktie auch dringend geboten, wenn keine neuen Verkaufssignale entstehen sollten. Bild und Copyright: anyaivanova / shutterstock.com.

Nachricht vom 14.05.2019 14.05.2019 (www.4investors.de) - Evotec meldet einen Jahresauftakt mit einem starken Gewinnanstieg. Beim TecDAX-notierten Biotechunternehmen hat sich der Gewinn unter dem Strich in den ersten drei Monaten dieses Jahres von 3,5 Millionen Euro auf 13,1 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Das Betriebsergebnis steigert Evotec von 6,5 Millionen Euro auf 19,1 Millionen Euro. Hier hatten Unternehmensangaben zufolge höhere Steuergutschriften im Bereich Forschung und Entwicklung (F+E) und erstattete verpartnerte F+E-Aufwendungen von Sanofi positive Auswirkungen. Beim EBITDA melden die Hamburger einen Anstieg von 14 Millionen Euro auf 30 Millionen Euro. Der operative Gewinnanstieg sei „im Wesentlichen auf das starke Wachstum des Basisgeschäfts, erheblich höhere Meilensteinbeiträgen sowie Auswirkungen der erstmaligen Anwendung des neuen IFRS 16 zurückzuführen”, so Evotec.

Während der Umsatz des Biotechkonzerns von 81,6 Millionen Euro auf 103,8 Millionen Euro gestiegen ist, kletterten die Vertriebs- und Verwaltungskosten des Evotec-Konzerns von 13,3 Millionen Euro auf 14,8 Millionen Euro. Die Liquidität per Quartalsende beziffert Evotec auf 141,6 Millionen Euro nach 149,4 Millionen Euro per Ende des vergangenen Jahres. „Kurz nach Ende der Berichtsperiode hat Evotec die Brückenfinanzierung in Höhe von 140 Mio. EUR, die im Zusammenhang mit der Aptuit-Akquisition im Jahr 2017 vereinbart worden war, innerhalb von weniger als zwei Jahren vollständig zurückgezahlt. Die Rückzahlung der Brückenfinanzierung wurde vor allem durch den starken Cashflow aus Evotecs operativem Geschäft sowie durch Refinanzierung zu attraktiveren Konditionen ermöglicht”, so Evotec weiter zur aktuellen FInanzlage.

Den Ausblick auf das laufende Jahr bestätigt das Biotechunternehmen am Dienstag. Die Erlöse aus Verträgen mit Kunden ohne Erlöse aus Weiterbelastungen sollen um 10 Prozent gegenüber den 364 Millionen Euro aus dem vergangenen Jahr steigen. Unverpartnerte F+E-Aufwendungen werden gemäß Prognose der Norddeutschen von 22,9 Millionen Euro auf 30 Millionen Euro bis 40 Millionen Euro steigen. Auf bereinigter EBITDA-Basis will Evotec den operativen Gewinn im laufenden Jahr schließlich um rund 10 Prozent gegenüber den 92 Millionen Euro aus dem Vorjahr steigern.

An der Frankfurter Aktienbörse reagieren die Anleger positiv auf die Zahlen. Aktuelle Indikationen für die Evotec Aktie notieren bei 22,30/22,60 Euro, nachdem der TecDAX-Wert gestern auf bis zu 21,61 Euro gefallen und mit 21,62 Euro (+3,01 Prozent) aus dem XETRA-Handel gegangen war.

Mit der gestrigen Entwicklung wuchs zwar der Druck auf die charttechnischen Unterstützungen bei 21,50/21,68 Euro und 21,27/21,47 Euro. Doch die Reaktion auf die Zahlen könnte die Evotec Aktie vor einem charttechnischen Verkaufssignal „retten”. Ein solcher Break hätte noch einmal spürbare Kursverluste für die Evotec Aktie nach sich ziehen können.

Stattdessen geht der Blick in der technischen Analyse für die Evotec Aktie nun wieder nach oben. Neben dem charttechnischen Hindernis bei 22,74/22,85 Euro müsste der Aktienkurs des Biotechkonzerns aber zusätzlich noch das frühere Haussetop bei 23,36 Euro überwinden, um wieder in Richtung der 26-Euro-Marke und dem hier liegenden vorangegangenen Rallyhoch klettern zu können. Achtung: Evotecs Aktienkurs trifft bei 23,58 Euro und 23,94 Euro auf kleinere charttechnische Hürden, etwas stärker könnte das Hindernis bei 24,15/24,36 Euro ausfallen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2019 UND CORPORATE UPDATE



DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2019 UND CORPORATE UPDATE
14.05.2019 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- SEHR GUTER START MIT 27%-ANSTIEG DER KONZERNERLÖSE UND STARKER AUSBLICK AUF DAS GESCHÄFTSJAHR 2019
- GUTE FORTSCHRITTE DES CO-OWNED PORTFOLIOS SOWIE ERWEITERUNG DURCH NEUE ALLIANZEN
- WEBCAST UND TELEFONKONFERENZ HEUTE UM 14 UHR (DEUTSCHE ZEIT)

 

Hamburg, 14. Mai 2019:

Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das erste Quartal 2019 bekannt.

STARKE FINANZIELLE PERFORMANCE

- Anstieg der Konzernerlöse um 27% auf 103,8 Mio. EUR (Q1 2018: 81,6 Mio. EUR)

- Anstieg des bereinigten Konzern-EBITDA um 114% auf 30,0 Mio. EUR (Q1 2018: 14,0 Mio. EUR)

- Unverpartnerte F+E-Aufwendungen in Höhe von 8,1 Mio. EUR (Q1 2018: 4,6 Mio. EUR)

- Starke str ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Evotec - DGAP

20.05.2019 - DGAP-News: EVOTEC AKQUIRIERT JUST BIOTHERAPEUTICS UND TRITT INS BIOLOGIKA-GESCHÄFT ...
20.05.2019 - DGAP-Adhoc: Evotec SE akquiriert Just Biotherapeutics, ...
15.05.2019 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
14.05.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2019 UND CORPORATE ...
07.05.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE BERICHTET ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2019 AM 14. MAI ...
18.04.2019 - DGAP-News: EVOTEC: AKQUISITIONSDARLEHEN IN HÖHE VON 140 MIO. EUR VOLLSTÄNDIG ...
11.04.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN STRATEGISCHE ZUSAMMENARBEIT ZUR ENTWICKLUNG PRÄZISER ...
01.04.2019 - DGAP-News: EVOTEC AG SCHLIESST UMWANDLUNG IN EVOTEC SE ...
28.03.2019 - DGAP-News: GESCHÄFTSJAHR 2018 DER EVOTEC AG: HOHE WACHSTUMSDYNAMIK UND STARKER ...
26.03.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND DIE MARK FOUNDATION FOR CANCER RESEARCH GEBEN STRATEGISCHE ZUSAMMENARBEIT IM ...
21.03.2019 - DGAP-News: EVOTEC AG BERICHTET ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2018 AM 28. MÄRZ ...
19.03.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND GARDP GEBEN NEUE PARTNERSCHAFT ZUR ENTWICKLUNG NEUARTIGER ANTIBIOTIKA ...
07.03.2019 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
28.02.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERHÄLT MEILENSTEINZAHLUNG FÜR DEN START EINER ZWEITEN KLINISCHEN ...
20.02.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND HELMHOLTZ-ZENTRUM VEREINEN PLATTFORMEN ZUR GEMEINSAMEN ENTWICKLUNG NEUER ...
07.02.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND GALAPAGOS GEHEN ZUSAMMENARBEIT IM BEREICH FIBROSE ...
24.01.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERHÄLT MEILENSTEINZAHLUNG FÜR DEN START EINER KLINISCHEN ...
08.01.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT WICHTIGEN WISSENSCHAFTLICHEN FORTSCHRITT IN IPSC-BASIERTER ALLIANZ MIT ...
07.01.2019 - DGAP-News: EVOTEC BETEILIGT SICH AN FINANZIERUNGSRUNDE VON ...
04.01.2019 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTOREN-KONFERENZEN ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2019 - Steinhoff: Verschiebung in Amsterdam
22.05.2019 - Timeless Hideaways: Keine Kündigung der Anleihe
22.05.2019 - Abacus Medicine: Preisspanne steht fest
22.05.2019 - Borussia Dortmund: Nationalspieler im Anflug
22.05.2019 - Deutsche Telekom: Der Vorstand wird verkleinert
22.05.2019 - Stemmer Imaging: Übernahme
22.05.2019 - Deutsche Rohstoff: Ölsuche in Baden
22.05.2019 - German Startups Group will eigene Aktien kaufen
22.05.2019 - co.don erhöht Kapital: Volumen nicht komplett platziert
22.05.2019 - Sporttotal: Millionenauftrag aus Brasilien


Chartanalysen

22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?
22.05.2019 - Aumann Aktie: Zarte Pflanze der Hoffnung
22.05.2019 - TUI Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
22.05.2019 - Wirecard Aktie mit Kaufsignalen: Kursziel Allzeithoch?
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?


Analystenschätzungen

22.05.2019 - SMA Solar Technology: Strategie wird unterstützt
22.05.2019 - Südzucker: Neues vom Zuckermarkt
22.05.2019 - Mutares: Klare Fortschritte absehbar
22.05.2019 - K+S: Übles Kursziel
22.05.2019 - Hella: Über den Erwartungen
22.05.2019 - H&R: Unspektakulärer Auftakt
22.05.2019 - Aurubis: Sinnvolle Akquisition
22.05.2019 - Telefonica Deutschland: Gute Entwicklungschancen
22.05.2019 - United Internet: Eine Konsequenz der 5G-Versteigerung
22.05.2019 - Tesla: Gewinnerwartungen werden klar reduziert


Kolumnen

22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Ruhe vor dem Sturm? - Donner & Reuschel Kolumne
21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR