Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Terragon Anleihe wird aufgestockt - Zeichnungsfrist endet vorzeitig

13.05.2019, 14:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Immobilienkonzern Terragon trifft auf eine hohe Nachfrage bei der laufenden Neuemission einer Unternehmensanleihe. Man stocke das Emissionsvolumen um 5 Millionen Euro auf 25 Millionen Euro auf, heißt es hierzu von Seiten der Gesellschaft am Montag. Zugleich werde die Zeichnungsfrist bereits am morgigen Dienstag um 10 Uhr vorzeitig geschlossen, kündigt Terragon an.

Die Anleihe des Unternehmens wird über fünf Jahr laufen und mit 6,5 Prozent pro Jahr verzinst. „Die Notierungsaufnahme im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 24. Mai 2019 vorgesehen”, so Terragon.

Mehr zur Terragon Anleihe lesen Sie im aktuellen 4investors-Interview - Terragon-Chef Michael Held: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.