Wirecard: Eine klar negative Aussage

10.05.2019 13:02 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit den jüngsten Zahlen hat Wirecard auch seine Prognose angehoben. Man sieht sich also weiter auf Wachstumskurs. Doch nicht jeder Analyst ist dieser Meinung. Zwar sind die meisten Experten hoffnungsvoll, doch einige mahnende Stimmen sind ebenfalls zu hören. Heute kommt eine weitere eher negative Äußerung hinzu. Diese stammt von den Analysten von Bank of America.

Die Experten nehmen die Beobachtung der Aktien von Wirecard nach einer längeren Unterbrechung wieder auf. Beim Neustart der Coverage gibt es das Rating „underperform“ für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel sehen die amerikanischen Experten bei 120,00 Euro.

Die Affäre in Singapur dürfte den Kurs weiter belasten, neue Schwankungen werden nicht ausgeschlossen. Bei den Wachstumsperspektiven gehören die Analysten zudem zu denen, die bei der Euphorie klar auf die Bremse treten.

Die Aktien von Wirecard verlieren am Mittag 0,4 Prozent auf 134,65 Euro.

Wirecard: Die Überraschung ist perfekt!

Im Vorfeld der heutigen Präsentation von Quartalszahlen durch Wirecard hatte eigentlich niemand mehr erwartet, dass der Konzern seine Prognose für 2019 anhebt. Die Vorlage der Bilanz für 2018 ist gerade wenige Tage her - da hatte der Konzern den Ausblick auf 2019 mit einem operativen Gewinn auf EBITDA-Basis von 740 Millionen Euro bis 800 Millionen Euro noch bestätigt. Nun ist die Überraschung perfekt! Wie so oft in den letzten Jahren hebt Wirecard die EBITDA-Prognose an. Für das laufende Jahr erwartet der Konzern nun einen operativen Gewinn zwischen 760 Millionen Euro und 810 Millionen Euro.

Konzernchef Markus Braun sieht weitere Wachtumspotenziale: „Durch die Konvergenz des digitalen Bezahlens mit innovativen Mehrwertdiensten im Bereich Financial Services und datengetriebener Dienstleistungen auf einer Plattform wird sich einer der global größten Wachstumsmärkte formieren”, so der Manager am Dienstag zu den Quartalszahlen.

Die ersten drei Monate des laufenden ... diese News vom 08.05.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

14.11.2019 - DGAP-News: Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay ...
06.11.2019 - DGAP-News: Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose ...
05.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG gibt Markteintritt in China bekannt ...
05.11.2019 - DGAP-News: Wirecard erweitert seine globale Finanzplattform mit Markteintritt in China und dem ...
04.11.2019 - DGAP-News: Wirecard AG veröffentlicht Details zum Aktienrückkaufprogramm 2019/ ...
21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR ...
16.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times ...
08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...