Expedeon legt Quartalszahlen vor - operative Ergebnisverbesserung

09.05.2019, 12:40 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Expedeon.

Bild und Copyright: Expedeon.

Expedeon meldet für das erste Quartal des laufenden Jahres einen Umsatzanstieg von 2,31 Millionen Euro auf 3,45 Millionen Euro. Auf bereinigter Basis sei das EBITDA von 0,08 Millionen Euro auf 0,46 Millionen Euro gestiegen. Auf operativer Basis konnte Expedeon den Verlust von 0,38 Millionen Euro auf 0,28 Millionen Euro verringern. Unter dem Strich klettert der Quartalsverlust von 0,32 Millionen Euro auf 0,46 Millionen Euro, wobei die Zinsaufwendungen mit einem Anstieg von 0,01 Millionen Euro auf 0,13 Millionen Euro sowie steuerliche Faktoren zu der Entwicklung beigetragen haben. Per Ende März liegen die liquiden Mittel bei 5,6 Millionen Euro nach 5,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

„Mit den zur Verfügung stehenden liquiden Mitteln ist Expedeon gut gerüstet, um die gezielten Aktivitäten im Bereich Produktentwicklung fortzuführen und so durch weitere Investitionen Umsatz- und Ertragswachstum zu generieren”, sagt David Roth, CFO von Expedeon. Den bisherigen Ausblick auf 2019 bestätigt die Gesellschaft. Prognostiziert wird ein anhaltend zweistelliges Umsatzwachstum, während der operative Gewinn auf EBITDA-Basis mehr als 2 Millionen Euro erreichen soll.

Auf einem Blick - Chart und News: Expedeon AG

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon berichtet über Ergebnisse für das erste Quartal 2019




DGAP-News: Expedeon AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Expedeon AG: Expedeon berichtet über Ergebnisse für das erste Quartal 2019 (News mit Zusatzmaterial)
09.05.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Pressemitteilung
9. Mai 2019

/

Zwischenmitteilung

Expedeon berichtet über Ergebnisse für das erste Quartal 2019

 

- Bereinigtes EBITDA von 462 T EUR im Quartal (Q1 2018: 77 T EUR)

- Umsatzerlöse von 3,5 Mio. EUR; ... DGAP-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR