Geely Aktie: Ist ein Ende der Talfahrt in Sicht?

Geelys Aktie kommt von mehreren Seiten in Bedrängnis: Schwache Absatzzahlen, eine deutlich skeptischere Analystenstimme, der Handelskrieg der USA mit China und die schwache Charttechnik belasten den Aktienkurs. Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Geelys Aktie kommt von mehreren Seiten in Bedrängnis: Schwache Absatzzahlen, eine deutlich skeptischere Analystenstimme, der Handelskrieg der USA mit China und die schwache Charttechnik belasten den Aktienkurs. Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

09.05.2019, 09:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Schwache Absatzzahlen bringen am Donnerstag die Geely Aktie stark unter Druck. Der Aktienkurs des chinesischen Autobauers setzt damit die Talfahrt fort, die am 18. April nach der Kursrallye bei 19,14 Hongkong-Dollar gestartet war. Heute erreicht die Baissebewegung mit 13,42 Hongkong-Dollar zum einen ein neues Verlaufstief, zum anderen aber auch eine weitere charttechnische Unterstützungsmarke. Aktuell notiert die Geely Aktie an der Börse in Hongkong bei 13,54 Hongkong-Dollar und hat das Tagesminus auf 5,71 Prozent reduzieren können.

Neben den schwachen Absatzzahlen belastet heute eine Analystenstimme den Kursverlauf des Automobilkonzerns. Citi Research hat das Kursziel für die Geely Aktie von 21,10 Hongkong-Dollar auf 16,40 Hongkong-Dollar deutlich gesenkt. Zudem streichen die Experten die Kaufempfehlung und stufen den Autotitel auf „Hold” zurück. Begründet wird die Maßnahme unter anderem mit der Schwäche des chinesischen Automarktes, die sich ins zweite Halbjahr erstrecken dürfte, und den nur milden konjunkturfördernden Maßnahmen der chinesischen Regierung für den Sektor. Die Ergebnisschätzungen für Geely haben die Citi-Analysten zudem gesenkt.

Der Blick in die technische Analyse für die Geely Aktie zeigt, dass der Aktienkurs das obere Ende der breiten Unterstützungszone bei 13,20/13,40 Hongkong-Dollar bestätigen konnte. Von dieser Marke ist der Aktienkurs nach oben abgeprallt - das bringt zwar eine „Atempause” in der Abwärtsbewegung, bisher für die Geely Aktie aber noch keine bestätigte Wende nach oben. Im Handel am Donnerstag hat sich bei 13,98/14,12 Hongkong-Dollar ein Gap aufgetan. Gelingt Geelys Aktienkurs ein stabiler Sprung zurück über diese Marke, wären Chancen für die bullishe Wendebewegung da. Bestätigende Breaks an kleineren Hindernissen bei 14,30/14,54 Hongkong-Dollar und 14,92/14,98 Hongkong-Dollar könnten dann bullishes Momentum bei dem Papier aufbauen.

Gelingt dies nicht, könnte der Druck auf die charttechnische Unterstützung um 13.20/13,40 Hongkong-Dollar aber schnell wieder wachsen. Ein Rutsch hierunter könnte Geelys Aktienkurs in Richtung der Supports zwischen 12,62 Euro und 12,84/12,90 Hongkong-Dollar und tiefer fallen lassen. Die Risiken sind damit noch nicht vom Tisch, trotz der zunächst bestätigten charttechnischen Unterstützungszone.

Auf einem Blick - Chart und News: Geely



Nachrichten und Informationen zur Geely-Aktie