Hörmann Industries kündigt neue Anleihe-Emission an


08.05.2019 17:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Hörmann Industries GmbH beabsichtigt die Emission einer neuen Anleihe. Mit dem Emissionserlös will man unter anderem die 2021 fällige Anleihe vorzeitig tilgen - diese hat ein Volumen von 30 Millionen Euro und kann ab dem 21. November 2019 zum Kurs von 101,5 Prozent des Nennwerts getilgt werden. Die neue Anleihe soll ein Emissionsvolumen von bis zu 50 Millionen Euro haben, kündigt Hörmann Industries am Mittwoch an.

Neben der Tilgung der 2021 fälligen Anleihe sollen „die Mittel für die allgemeine Finanzierung des Unternehmens einschließlich der Modernisierung und Automatisierung der bestehenden Produktionsanlagen im Geschäftsbereich Automotive sowie der Weiterentwicklung der anderen Geschäftsbereiche durch gezielte Akquisitionen eingesetzt werden”, so Hörmann weiter.

Die Zeichnungsfrist für die neue Anleihe startet am 22. Mai und endet am 28. Mai. Die Anleihe läuft über fünf Jahre und wird mit mindestens 4,5 Prozent verzinst. Am 28. Mai soll der endgültige Zinssatz festgelegt werden. Nach der Platzierung soll die Anleihe am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse sowie im unregulierten Segment Nordic ABM der Börse Oslo handelbar sein.

Vor dem Beginn der Zeichnungsfrist wird es eine Umtauschmöglichkeit geben. Die Frist startet am morgigen Donnerstag, den 9. Mai, und läuft bis zum 23. Mai. „Für jede umgetauschte Anleihe 2016/2021 erhalten die Inhaber eine neue Anleihe 2019/2024 zuzüglich einer Barzahlung, die sich aus einer Umtauschprämie von 25,00 Euro sowie den jeweiligen Stückzinsen, die auf die umgetauschten Anleihen 2016/2021 entfallen, zusammensetzt”, kündigt Hörmann an.

Hörmann Industries steigert Gewinn: Kommt die neue Anleihe?

Hörmann Industries prüft die Ausgabe einer neuen Anleihe. Man plane, „in einem günstigen Zinsumfeld frühzeitig die mittel- bis langfristig ausgerichtete Finanzierungsstruktur zu sichern und weiter zu optimieren”, meldet das Unternehmen am Dienstag. Hierzu könnte man mit einer neuen Anleihe das 2016 emittierte Papier vorzeitig tilgen. Ab dem 21. November kann diese Anleihe, eigentlich im Jahr 2021 fällig, zu einem Kurs von 101,50 Prozent vom Nennwert gekündigt werden. Noch ist offen, ob eine neue Anleihe ausgegeben wird, die Gespräche hierzu laufen.

Zudem hat die Gesellschaft heute Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Hörmann Industries meldet einen Umsatzanstieg von 522 Millionen Euro auf 624 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern konnte der Anleihe-Emittent seinen operativen Gewinn von 21,1 Millionen Euro auf 30,5 Millionen Euro steigern. Unter dem Strich wird ein Gewinnanstieg von 9,1 Millionen Euro auf 14,6 Millionen Euro ausgewiesen. „Alle vier Geschäftsbereiche ... diese News vom 30.04.2019 weiterlesen!


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Hörmann Industries begibt neue Unternehmensanleihe




DGAP-News: Hörmann Industries GmbH / Schlagwort(e): Anleiheemission/Anleihe

Hörmann Industries begibt neue Unternehmensanleihe
08.05.2019 / 16:34


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Hörmann Industries begibt neue Unternehmensanleihe

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe von bis zu 50 Mio. EUR
Mindestzinssatz von 4,500 %
Vorzeitige Refinanzierung der Anleihe 2016/2021 und Sicherung der Finanzierung von Investitionen
Umtauschangebot als ... DGAP-News von Hörmann Industries weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hörmann Industries

30.04.2020 - Hörmann Industries: Gewinn geht zurück – Schwieriger Ausblick auf 2020
20.03.2020 - Hörmann: Arbeiten werden unterbrochen
09.12.2019 - Hörmann Industries erhält neuen Banken-Kredit
27.11.2019 - Hörmann Industries legt Neunmonatszahlen 2019 vor
15.11.2019 - Hörmann Industries: Gewinn wird Erwartungen verfehlen
22.10.2019 - Hörmann wird Anleihe vorzeitig tilgen
27.08.2019 - Hörmann Industries bestätigt die Jahresprognose
27.05.2019 - Hörmann Industries: Klare Überzeichnung der Anleihe
23.05.2019 - Hörmann Industries: Starke Nachfrage nach der Anleihe
22.05.2019 - Hörmann Industries: Zeichnungsstart der Anleihe
16.05.2019 - Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“
30.04.2019 - Hörmann Industries steigert Gewinn: Kommt die neue Anleihe?
08.02.2019 - Hörmann: Werk Penzberg macht Probleme - Prognose bestätigt
25.09.2018 - Hörmann: Deutlicher Gewinnsprung
19.09.2018 - Hörmann Industries: Besser als erwartete Zahlen
21.12.2017 - Hörmann erweitert Geschäftsführung
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe
25.09.2017 - Hörmann Industries will sich verstärken
12.09.2017 - Hörmann Industries bestätigt die Prognose
11.07.2017 - Hörmann Industries: Vertrag mit MAN Truck + Bus

DGAP-News dieses Unternehmens

24.05.2020 - DGAP-News: Deufol SE: Richtfest im neuen Deufol-Logistikpark in Debrecen / ...
23.05.2020 - IMC International Mining schließt strategische Vereinbarung ab: Wann kommt der große ...
22.05.2020 - DGAP-News: publity AG: publity verzeichnet Verkaufserfolg bei Büroimmobilie am Flughafen ...
22.05.2020 - DGAP-News: Ekosem-Agrar AG veröffentlicht Geschäftsbericht ...
22.05.2020 - DGAP-News: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide: Aktienrückkauf für ...
22.05.2020 - DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Gericht weist Antrag von B. Braun auf Bestimmung ...
22.05.2020 - DGAP-Adhoc: LEG Immobilien AG: Gespräche über möglichen Zusammenschluss mit ...
22.05.2020 - DGAP-News: Varengold Bank AG erhält KfW Akkreditierung als ...
22.05.2020 - DGAP-News: Elmos Semiconductor AG: Hauptversammlung mit großer Mehrheit für alle ...
22.05.2020 - DGAP-News: Live für den guten Zweck: SPORTTOTAL startet ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.