Osram stürzt in die roten Zahlen


08.05.2019 10:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Osram hat am Mittwoch Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 vorgelegt. Der Leuchtmittelkonzern meldet einen Umsatz von 862 Millionen Euro nach zuvor 938 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis ist der operative Gewinn von 146 Millionen Euro auf 11 Millionen Euro eingebrochen. Bereinigt um Sondereffekte hat sich das Ergebnis auf einen operativen Gewinn von 70 Millionen Euro mehr als halbiert. Unter dem Strich weist Osram einen Verlust von 91 Millionen Euro aus im Vergleich zu 56 Millionen Euro Gewinn im Vorjahresquartal. Das Minus beim Free Cashflow hat sich indes von 114 Millionen Euro auf 76 Millionen Euro verringert.

„Wie seinerzeit mitgeteilt ist für den Rückgang unter anderem die anhaltende Marktschwäche in der Automobilindustrie, der Allgemeinbeleuchtung und bei mobilen Endgeräten verantwortlich. Dies hat zu hohen Lagerbeständen insbesondere in China geführt. Zudem wird die Geschäftsentwicklung durch die allgemeine konjunkturelle Abkühlung beeinträchtigt”, so Osram.

Im laufenden Geschäftsjahr 2018/2019 erwartet die Gesellschaft einen Umsatzrückgang zwischen 11 Prozent und 14 Prozent. Die EBITDA-Marge soll zwischen 8 Prozent und 10 Prozent auf bereinigter Basis liegen. Zudem erwartet Osram einen negativen Free Cash Flow zwischen 50 Millionen und 150 Millionen Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Osram


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Osram veröffentlicht Zahlen zum zweiten Quartal




DGAP-News: OSRAM Licht AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartals-/Zwischenmitteilung

Osram veröffentlicht Zahlen zum zweiten Quartal
08.05.2019 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Das zweite Quartal hat sich bei Osram erwartungsgemäß entwickelt. So sank der Umsatz auf vergleichbarer Basis im Zeitraum von Januar bis Ende März um 13,5 Prozent auf 862 Mio. Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge erreichte 8,1 Prozent. Bei der Ende ... DGAP-News von Osram weiterlesen.

12.11.2019 - DGAP-News: Osram empfiehlt aktuelles Übernahmeangebot von ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Advent und Bain Capital planen bis auf Weiteres kein Übernahmeangebot ...
25.09.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält indikatives Angebot von Advent und Bain Capital für Übernahme ...
21.08.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM ermöglicht ams Übernahmeangebot und schließt ...
12.08.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM bestätigt Erhalt eines Angebotsvorschlags der ams AG und beschließt ...
31.07.2019 - DGAP-News: Einsparungen durch Osram-Performanceprogramme steigen im Q3 - Vorstand und Aufsichtsrat ...
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält unverbindliche Interessenbekundung von ams ...
04.07.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
04.07.2019 - DGAP-News: Osram unterstützt öffentliches Übernahmeangebot durch Bain Capital und The Carlyle ...
04.07.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM unterstützt ein von Bain Capital und The Carlyle Group angekündigtes ...
03.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die OSRAM Licht AG bestätigt den Erhalt eines verbindlichen ...
14.05.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM beendet ...
08.05.2019 - DGAP-News: Osram veröffentlicht Zahlen zum zweiten Quartal ...
28.03.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM passt aufgrund anhaltender Marktschwäche Jahresausblick ...
22.03.2019 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Sechs Unternehmen steigen in den ...
13.02.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG bestätigt Gespräche mit Bain Capital und Carlyle ...
07.02.2019 - DGAP-News: Marktschwäche prägt Osram im ersten Quartal ...
23.01.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr ...
06.11.2018 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der ...
06.11.2018 - DGAP-News: Osram schärft Ausrichtung auf digitale ...