Steinhoff International strapaziert die Geduld der Anleger


Nachricht vom 07.05.2019 07.05.2019 (www.4investors.de) - Update 8.5., 07:22 Uhr Mittlerweile hat Steinhoff International die Bilanz für 2016/2017 vorgelegt. Unser Bericht - Steinhoff International - es ist passiert: 4 Milliarden Euro Verlust!.

An der Börse warten die Anleger weiterhin auf die Bilanz von Steinhoff International für das Geschäftsjahr 2016/2017. Es wäre die erste Bilanz, die das Unternehmen vorlegt, seit im Dezember 2017 der milliardenschwere Bilanzskandal bekannt wurde. Mehrfach verschoben, will das Unternehmen die Bilanz eigentlich heute vorlegen - eigentlich wohlgemerkt, denn bisher ist dies nicht erfolgt.

Stattdessen gibt es am späten Nachmittag kurz nach XETRA-Handelsschluss eine Mitteilung. Man habe weiterhin die Absicht, die Bilanz im Tagesverlauf vorzulegen, so Steinhoff International. Doch dann die Einschränkung: Sollte das Unternehmen feststellen, dass eine Publikation heute nicht möglich sei, werde man dies bekannt geben. Warum und wieso es nun erneut zu möglichen Verzögerungen kommt? Darüber schweigt sich das Unternehmen konsequent aus.

Angesichts der permanenten Terminverschiebungen ist es fast schon ein Schmankerl: Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018 will Steinhoff International weiterhin am 18. Juni vorlegen - so zumindest die aktuelle Planung. Wir sind gespannt.

Mehr zur Steinhoff Aktie in unserem Bericht vom heutigen Morgen - Steinhoff Aktie: Der Tag, auf den viele gewartet haben. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Lufthansa: Neue Flugziele
20.06.2019 - creditshelf vor Übernahme von Valendo - finleap soll neuer Ankeraktionär werden
20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

20.06.2019 - Lufthansa: Klares Minus vor dem Kapitalmarkttag
20.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
20.06.2019 - Novo Nordisk: Kaufempfehlung entfällt
20.06.2019 - Commerzbank: Das Ende der Phantasie
20.06.2019 - Infineon: Analysten starten Coverage der Aktie


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR