Voltabox Aktie: Kaufempfehlung nach Kurssturz


Die Voltabox Aktie steckt in Turbulenzen, nach einem gestrigen massiven Kursverlust kann sich der Aktienkurs im heutigen Handel aber erholen. Ein Blick auf die Hintergründe. Bild und Copyright: Rawpixel.com / shutterstock.com.

Die Voltabox Aktie steckt in Turbulenzen, nach einem gestrigen massiven Kursverlust kann sich der Aktienkurs im heutigen Handel aber erholen. Ein Blick auf die Hintergründe. Bild und Copyright: Rawpixel.com / shutterstock.com.

Nachricht vom 07.05.2019 07.05.2019 (www.4investors.de) - Nach dem gestrigen deutlichen Kursrutsch der Voltabox Aktie geht es bei dem Titel heute wieder spürbar nach oben. Aktuell liegt der Titel bei 12,70 Euro mit mehr als 12 Prozent im Plus, kann damit aber nur Teile der gestrige Verluste wieder kompensieren. Ausgelöst hatte den Kursrutsch eine Mitteilung der Gesellschaft über Beanstandungen der Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung zum Geschäftsbericht 2017. Neben Fehlern bei der Transparenzdarstellung hatten die Prüfer dem Unternehmen zudem Fehler bei der Ergebnisberechnung in Höhe von mehr als 14 Millionen Euro nachgewiesen - das Ergebnis für 2017 wurde demnach viel zu hoch ausgewiesen.

Ganz neu ist dies nicht und das Vorgehen des Unternehmens darf man als merkwürdig einstufen, insbesondere vor dem Hintergrund der Höhe der notwendigen Ergebniskorrekturen für das Jahr 2017. Tief im Anhang des Voltabox-Geschäftsberichts für das Jahr 2018 ab Seite 81 werden die Korrekturen bereits erläutert - allerdings ohne einen Hinweis auf die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung. Voltabox hat den Bericht bereits Anfang April vorgelegt. Irritierend: Auch in den begleitenden Mitteilungen der Gesellschaft fehlen die Hinweise auf die Korrekturen völlig. Auch im Zuge der gestern veröffentlichten Mitteilung verzichtete die Gesellschaft völlig auf den Hinweis, dass die Bilanzpositionen im Geschäftsbericht für 2018 korrigiert wurden.

Zwar wurden die Korrekturen damit de facto von Seiten der Gesellschaft kommuniziert, an eine transparente Offenlegung für alle Anleger dürfte man an der Frankfurter Börse aber höhere Erwartungen haben. Das Vorgehen hat Voltabox Glaubwürdigkeit gekostet. Für Rückfragen hierzu war bisher beim Unternehmen niemand erreichbar.

Die Analysten der der FMR Frankfurt Main Research AG bestätigen in einem aktuellen Kommentar zwar ihre Kaufempfehlung für die Voltabox Aktie, reduzieren aber das Kursziel von 21 Euro auf 17 Euro. Der faire Wert der Voltabox Aktie liege allerdings weiter bei 21 Euro, so die Experten, die das gesenkte Kursziel mit einem 20.prozentigen Risikoabschlag begründen. Für die Jahre 2019 bis 2021 werden Gewinne je Voltabox Aktie von 0,37 Euro sowie 0,64 Euro und 1,01 Euro erwartet. Dividendenzahlungen erwartet FMR von Voltabox für diese Geschäftsjahre nicht. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Voltabox Aktie stürzt ab - die Gründe
06.05.2019 - Am Nachmittag bricht die Voltabox Aktie ein - dafür sorgt allerdings nicht das schwache Marktumfeld, sondern das Unternehmen selbst mit einer Mitteilung: Das Ergebnis der Prüfung des Jahresabschlusses 2017 durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung fällt wenig schmeichelhaft aus. Das Urteil der Prüfer: Voltabox hat ein viel zu hohes Ergebnis für das Jahr 2017 ausgewiesen.

Gleich mehrere Verstöße moniert die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, die insgesamt ein ergebnisbelastendes Volumen von mehr als 14 Millionen Euro ausmachen. Gleich 9,9 Millionen Euro geht auf den Anspruch der Voltabox AG gegen die Muttergesellschaft paragon GmbH & Co. KGaA auf Ausgleich ... 4investors-News weiterlesen.



Original-News von Voltabox - DGAP

13.05.2019 - DGAP-News: Voltabox bekräftigt Prognose für das ...
07.05.2019 - DGAP-News: Voltabox erweitert Kundenbasis und liefert Li-Ionen-Batterien zukünftig auch in den ...
06.05.2019 - DGAP-News: Voltabox AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
01.04.2019 - DGAP-News: Voltabox erreicht im Geschäftsjahr 2018 Umsatzziel und übertrifft Ergebnis-Prognose ...
07.03.2019 - DGAP-News: Voltabox vor weiterem Wachstumssprung auf 105 bis 115 Mio. Euro ...
18.02.2019 - DGAP-News: Voltabox AG präsentiert auf der LogiMAT 2019 erstmals eigenes ...
30.01.2019 - DGAP-News: Voltabox erhält weiteren Großauftrag für ...
17.12.2018 - DGAP-News: Voltabox erstmals auf der internationalen Leitmesse CES vertreten - ...
17.12.2018 - DGAP-News: Premiere von paragon auf der CES - Weltneuheit im Bereich KI und 'perfekter ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Voltabox AG: Aufsichtsrat beschließt Änderung in der Zusammensetzung des ...
29.11.2018 - DGAP-News: Zusammensetzung des Voltabox-Vorstands wird an dynamische Geschäftsentwicklung ...
14.11.2018 - DGAP-News: Voltabox tritt vom Kauf der Navitas ...
14.11.2018 - DGAP-Adhoc: Voltabox tritt vom Kauf der Navitas ...
13.11.2018 - DGAP-News: paragon steigert Umsatz bis September um 40 Prozent Prognose für das Gesamtjahr ...
13.11.2018 - DGAP-News: Voltabox verdoppelt Umsatz nach neun Monaten mit zunehmender Profitabilität - Prognose ...
29.10.2018 - DGAP-News: paragon übernimmt Lautsprecherhersteller LPG und erweitert Wertschöpfungskette in der ...
24.10.2018 - DGAP-News: paragon stellt Unternehmensanleihe ...
18.10.2018 - DGAP-News: paragon GmbH & Co. KGaA legt Zinsspanne für neue Anleihe ...
16.10.2018 - DGAP-News: Voltabox beschließt geteilten Vollzug des ...
15.10.2018 - DGAP-News: paragon beschließt Begebung neuer ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.05.2019 - E.On: Die Manager kaufen Aktien
21.05.2019 - Leoni: Neue Managerin kommt von Osram
21.05.2019 - Borussia Dortmund holt Schulz
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Metalcorp: Neues Joint Venture
21.05.2019 - Nanogate stockt Anteile bei Tochtergesellschaften auf
21.05.2019 - Datagroup hebt die Erwartungen an
21.05.2019 - Dermapharm bestätigt Ausblick für 2019


Chartanalysen

21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?
21.05.2019 - Bayer Aktie: Wird es noch einmal dramatisch?
21.05.2019 - Medigene Aktie: Wehe, diese Marke hält nicht
20.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…?
20.05.2019 - TUI Aktie: Neuer Schwächeanfall zu befürchten


Analystenschätzungen

21.05.2019 - Tesla: Ziemlich unnötige Panikmache
21.05.2019 - Mensch und Maschine: Und noch ein Ende
21.05.2019 - Deutsche Telekom: Fusion kann Synergien bringen
21.05.2019 - Morphosys: Unsicherheiten trotz Erfolg
21.05.2019 - 1&1 Drillisch: Aktie kann zum Verdoppler werden
21.05.2019 - BASF: Gute Nachricht für Investoren
21.05.2019 - Nanofocus: Keine weitere Beobachtung
21.05.2019 - Data Modul: Coverage endet
21.05.2019 - NFON: Nicht so tragisch
21.05.2019 - ElringKlinger: Weitsichtige Entscheidung


Kolumnen

21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne
20.05.2019 - DAX: Zurück zum Jahreshoch? - UBS Kolumne
17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR