Voltabox Aktie: Kaufempfehlung nach Kurssturz

Die Voltabox Aktie steckt in Turbulenzen, nach einem gestrigen massiven Kursverlust kann sich der Aktienkurs im heutigen Handel aber erholen. Ein Blick auf die Hintergründe. Bild und Copyright: Rawpixel.com / shutterstock.com.

Die Voltabox Aktie steckt in Turbulenzen, nach einem gestrigen massiven Kursverlust kann sich der Aktienkurs im heutigen Handel aber erholen. Ein Blick auf die Hintergründe. Bild und Copyright: Rawpixel.com / shutterstock.com.

07.05.2019 09:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem gestrigen deutlichen Kursrutsch der Voltabox Aktie geht es bei dem Titel heute wieder spürbar nach oben. Aktuell liegt der Titel bei 12,70 Euro mit mehr als 12 Prozent im Plus, kann damit aber nur Teile der gestrige Verluste wieder kompensieren. Ausgelöst hatte den Kursrutsch eine Mitteilung der Gesellschaft über Beanstandungen der Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung zum Geschäftsbericht 2017. Neben Fehlern bei der Transparenzdarstellung hatten die Prüfer dem Unternehmen zudem Fehler bei der Ergebnisberechnung in Höhe von mehr als 14 Millionen Euro nachgewiesen - das Ergebnis für 2017 wurde demnach viel zu hoch ausgewiesen.

Ganz neu ist dies nicht und das Vorgehen des Unternehmens darf man als merkwürdig einstufen, insbesondere vor dem Hintergrund der Höhe der notwendigen Ergebniskorrekturen für das Jahr 2017. Tief im Anhang des Voltabox-Geschäftsberichts für das Jahr 2018 ab Seite 81 werden die Korrekturen bereits erläutert - allerdings ohne einen Hinweis auf die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung. Voltabox hat den Bericht bereits Anfang April vorgelegt. Irritierend: Auch in den begleitenden Mitteilungen der Gesellschaft fehlen die Hinweise auf die Korrekturen völlig. Auch im Zuge der gestern veröffentlichten Mitteilung verzichtete die Gesellschaft völlig auf den Hinweis, dass die Bilanzpositionen im Geschäftsbericht für 2018 korrigiert wurden.

Zwar wurden die Korrekturen damit de facto von Seiten der Gesellschaft kommuniziert, an eine transparente Offenlegung für alle Anleger dürfte man an der Frankfurter Börse aber höhere Erwartungen haben. Das Vorgehen hat Voltabox Glaubwürdigkeit gekostet. Für Rückfragen hierzu war bisher beim Unternehmen niemand erreichbar.

Die Analysten der der FMR Frankfurt Main Research AG bestätigen in einem aktuellen Kommentar zwar ihre Kaufempfehlung für die Voltabox Aktie, reduzieren aber das Kursziel von 21 Euro auf 17 Euro. Der faire Wert der Voltabox Aktie liege allerdings weiter bei 21 Euro, so die Experten, die das gesenkte Kursziel mit einem 20.prozentigen Risikoabschlag begründen. Für die Jahre 2019 bis 2021 werden Gewinne je Voltabox Aktie von 0,37 Euro sowie 0,64 Euro und 1,01 Euro erwartet. Dividendenzahlungen erwartet FMR von Voltabox für diese Geschäftsjahre nicht.

Daten zum Wertpapier: Voltabox
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: VBX
WKN: A2E4LE
ISIN: DE000A2E4LE9

Voltabox - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Voltabox im Bericht vom 06.05.2019

Voltabox Aktie stürzt ab - die Gründe

Am Nachmittag bricht die Voltabox Aktie ein - dafür sorgt allerdings nicht das schwache Marktumfeld, sondern das Unternehmen selbst mit einer Mitteilung: Das Ergebnis der Prüfung des Jahresabschlusses 2017 durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung fällt wenig schmeichelhaft aus. Das Urteil der Prüfer: Voltabox hat ein viel zu hohes Ergebnis für das Jahr 2017 ausgewiesen.

Gleich mehrere Verstöße moniert die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, die insgesamt ein ergebnisbelastendes Volumen von mehr als 14 Millionen Euro ausmachen. Gleich 9,9 Millionen Euro geht auf den Anspruch der Voltabox AG gegen die Muttergesellschaft paragon GmbH & Co. KGaA auf Ausgleich des Verlusts im handelsrechtlichen Jahresabschluss zum 31.12.2017 zurück. Die Summe habe Voltabox ertragswirksam erfasst statt sie ergebnisneutral zu verbuchen. Weitere Posten im Gesamtvolumen von 4,2 Millionen Euro betreffen Transaktionskosten im Zusammenhang mit der Börsennotierung bereits ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Voltabox

11.02.2021 - Aktien: Bilfinger, Grenke, Voltabox & Co.: Aktuelles von den Shortsellern
03.02.2021 - Freenet, ProSiebenSat.1 Media, Shop Apotheke Europe, Voltabox & Co. - Aktien: Heutige Shortseller-News
07.12.2020 - Voltabox: Die nächste massive Warnung
01.12.2020 - Voltabox Aktie stürzt ab - News ein „Rohrkrepierer”?
30.10.2020 - Voltabox: Margenschocker – Liquidität wird knapp
30.10.2020 - Voltabox: Umsatz und Ergebnis brechen ein - 2020 noch schlechter als erwartet
20.10.2020 - Voltabox: paragon-Tochter übt sich in großen Worten
13.10.2020 - Voltabox Aktie: Zähe Talfahrt rund um die paragon-Hängepartie
02.10.2020 - Voltabox Aktie: Eine ganz triste Lage …
07.09.2020 - Voltabox: Zweifel an der Prognose
07.09.2020 - Voltabox: Entscheidende Monate
04.09.2020 - Voltabox: Nicht nur Corona macht Probleme
21.08.2020 - Voltabox: Sehr angespannte Situation – Rating wird ausgesetzt
20.08.2020 - Voltabox: Umsatz bricht völlig ein
06.08.2020 - Voltabox Aktie: Nervenspiel bei der paragon-Tochter
27.07.2020 - Voltabox verschiebt den Jahresbericht
28.05.2020 - Voltabox Aktie: Ein ganz wichtiger Impuls!
26.05.2020 - Voltabox beruft neue Vorstände
11.05.2020 - Voltabox: Zweifache Abstufung der Aktie
08.05.2020 - Voltabox: paragon-Tochter schreibt mehr als 100 Millionen Euro ab

DGAP-News dieses Unternehmens

10.02.2021 - DGAP-News: Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets voraussichtlich im ...
10.12.2020 - DGAP-Adhoc: Abschluss einer Absichtserklärung für ersten Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets ...
10.12.2020 - DGAP-News: paragon unterzeichnet Absichtserklärung mit Schweizer Investoren für ersten ...
07.12.2020 - DGAP-News: Voltabox-Kundenstamm disponiert Corona-bedingt weiterhin abwartend - Markt zeigt hohes ...
07.12.2020 - DGAP-Adhoc: Voltabox-Kunden disponieren weiterhin zurückhaltend - Vorstand passt Prognose ...
01.12.2020 - DGAP-News: Voltabox gibt Markteinführung von innovativem Technikkonzept für Li-Ionen-Batterien ...
30.10.2020 - DGAP-News: paragon erzielt stärkstes Automotive-Quartal der ...
30.10.2020 - DGAP-News: Voltabox-Endmärkte weiterhin abwartend - EBITDA-Gewinnschwelle soll in 2021 ...
21.10.2020 - DGAP-Adhoc: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10% ...
21.10.2020 - DGAP-News: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10 % ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.