Expedeon Aktie: Interessantes Chartsignal nach „Insider-Käufen”

06.05.2019, 13:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Expedeon.

Bild und Copyright: Expedeon.

Am Montag treiben drei Directors-Dealings-Mitteilungen von Expedeon die Aktie des Unternehmens an. Von Vorstand Heikki Lanckriet sowie von der Familie des Vorstands David Roth werden Aktienkäufe gemeldet, die alle drei ein kleineres fünfstelliges Volumen aufweisen. Alle Käufe erfolgten an der Londoner Börse am 2. Mai. Selbst das vergleichsweise geringere Volumen der „Insider-Käufe” lässt den Aktienkurs des Biotech-Unternehmens heute deutlich klettern. Aktuell notiert die Expedeon Aktie bei 0,95 Euro auf Tageshoch und mit 5,56 Prozent im Plus.

Der Kurszuwachs klingt nun nicht besonders spektakulär, könnte aber ein interessantes charttechnisches Signal mit sich führen. Mit dem Anstieg klettert der Aktienkurs der Gesellschaft über das Hindernis bei 0,918/0,926 Euro, das im April weitergehende Erholungsbewegungen der Expedeon Aktie verhindert hat. Nach der vorangegangenen Abwärtsbewegung von 1,176 Euro auf 0,836 Euro könnte der Aktienkurs damit eine untere Trendwendeformation komplettiert haben. Bleibt der Ausbruch stabil, könnte die Biotechaktie weiter in Richtung der diversen Hindernisse oberhalb von 0,99 Euro klettern. Hier und um 1,038/1,046 Euro befinden sich die nächsten charttechnischen Hindernisse für die Expedeon Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Expedeon AG

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR