Nel Aktie: Vorsicht vor einem Absturz? - Chartanalyse


Nachricht vom 06.05.2019 06.05.2019 (www.4investors.de) - Die Nel Aktie gehört weiter zu den Lieblingen einiger Börsenbriefe und Anleger. In den letzten Tagen konnte der norwegische Wasserstoff-Titel seine Hausse weiter ausbauen. Das charttechnische Kaufsignal an der Hürdenzone zwischen 0,637 Euro und 0,654 Euro wurde überschritten, was zu einer steilen Aufwärtsbewegung führte. Diese stieß in den letzten drei Handelstagen am Top bei 0,823/0,837 Euro aber deutlich auf Widerstand. Nach einem turbulenten Handelsverlauf am Donnerstag mit Kursen zwischen 0,765 Euro und 0,837 Euro haben sich die Risiken mit der Entwicklung am Freitag weiter erhöht. Zwar erreichte die Nel Aktie mit einem Tagestief bei 0,797 Euro und einem Schlusskurs bei 0,809 Euro nicht die Tiefs vom Tag zuvor, doch nun könnte das Papier Tuchfühlung nach oben verlieren. Aktuelle Indikationen zeigen sich bei 0,796/0,804 Euro erst einmal aber auf einem nahezu unveränderten Kursniveau.

In der technischen Analyse ist nach Haussen wie sie die letzten Tage bei der Nel Aktie gebracht haben ein markantes Korrekturrisiko zu sehen, wenn die Aufwärtsdynamik und die Umsätze schwinden. Beides zeigte sich seit Donnerstag, vor allem am Freitag kam der Umsatz bei Weitem nicht mehr an die Vortage heran. Damit droht, dass vor allem viele kurzfristig orientierte Trader ihre Position auflösen, reichlich vorhandene Gewinne mitnehmen und zum nächsten Trade weiterwandern.

In der technischen Analyse für die Nel Aktie wäre ein Rutsch unter 0,790/0,797 Euro als erstes Verkaufssignal zu sehen, das für weitere Risikosteigerungen sorgen könnte. Spätestens ein Rutsch unter die charttechnische Unterstützung am Donnerstagstief bei 0,765 Euro bzw. am kleinen Supportbereich bei 0,760/0,767 Euro könnte die Stimmung dann endgültig kippen lassen. Um 0,71/0,72 Euro ist eine weitere mögliche Unterstützungszone vorhanden, bevor die Nel Aktie wieder Kurs auf die starke Signalzone zwischen 0,637 Euro und 0,654 Euro nehmen würde. Derweil bleibt der Topbereich bei 0,823/0,837 Euro kurzfristig für das Papier nach oben hin die entscheidende Chartmarke. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - Max21: Ein sofortiger Verkauf
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - BayWa denkt über Anleihe nach
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht


Chartanalysen

24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende


Analystenschätzungen

24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt
24.05.2019 - HWA: Kurzfristige Belastung
24.05.2019 - Borussia Dortmund: Analysten starten mit Kaufvotum
24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend


Kolumnen

24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR