ABO Wind meldet Spanien-Deal

02.05.2019, 10:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

ABO Wind hat sich von drei Windenergieprojekten in Spanien getrennt. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 88,5 Megawatt seien an einen internationalen Betreiber veräußert worden, teilt das Windenergieunternehmen mit. „Für alle drei Projekte hat das spanische Team in diesem Jahr die zentrale Genehmigung erwirkt und so die wesentliche Meilensteinzahlung durch den Käufer ausgelöst”, sagt ABO-Vorstand Karsten Schlageter. Zu den finanziellen Details äußert sich die Gesellschaft nicht.

Man rechne „noch mit vielen weiteren spanischen Projekterfolgen in der nächsten Zeit”, so Schlageter.
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: ABO Wind AG wirkt erfolgreich an Energiewende in Spanien mit




DGAP-News: ABO Wind AG / Schlagwort(e): Marktbericht/Verkauf

ABO Wind AG wirkt erfolgreich an Energiewende in Spanien mit
01.05.2019 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
- Drei genehmigte Windparks mit zusammen 88,5 Megawatt veräußert
- Weitere Solar- und Windprojekte mit gut 1.700 Megawatt sind in Entwicklung

Spanien war der Grundstein für ABO Winds internationale Ausrichtung. Die ersten Versuche, jenseits Deutschlands Windparks zu ... DGAP-News von ABO Wind weiterlesen.



Nachrichten und Informationen zur ABO Wind-Aktie