BASF Aktie: Am Widerstand gescheitert - UBS Kolumne

Die Chart-Experten der UBS werfen einen Blick auf die BASF Aktie. Nach dem deutlichen Kursanstieg zuletzt droht dem Aktienkurs des Chemiekonzerns nun eine Ausweitung der Korrekturbewegung. Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

Die Chart-Experten der UBS werfen einen Blick auf die BASF Aktie. Nach dem deutlichen Kursanstieg zuletzt droht dem Aktienkurs des Chemiekonzerns nun eine Ausweitung der Korrekturbewegung. Bild und Copyright: 360b / shutterstock.com.

02.05.2019 08:04 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Bis in unmittelbare Nähe der langfristigen Unterstützung bei 56,15 EUR waren die Aktien von BASF im vergangenen Jahr im Rahmen ihres übergeordneten Abwärtstrends eingebrochen, ehe die Rückeroberung der 63,00 EUR-Marke eine scharfe Erholung einleitete. Zunächst war der Wert bis Anfang März auf ein Verlaufshoch bei 84,84 EUR geklettert. Dort entwickelte sich eine Korrektur in Form einer bullishen Flagge, die nach einem erfolgreichen Test der Unterstützung bei 64,33 EUR nach oben aufgelöst wurde. Ab Anfang April beschleunigte sich der Anstieg des Wertes und führte über die 68,84 EUR-Marke, sowie die direkt darüber bei 70,09 EUR liegende Barriere. Angetrieben von diesen bullishen Signalen sprangen die Aktien in den letzten Wochen bis an die Kurshürde bei 74,54 EUR. Dort stoppte die steile Kaufwelle allerdings und der Wert ging in eine Korrektur über.

Ausblick: Noch haben die Bullen die Fäden in der Hand. Allerdings sollten sie jetzt in Kürze wieder aktiv werden, um eine deutliche Ausweitung der Korrektur zu verhindern.

Die Long-Szenarien: Kann der Wert jetzt oberhalb von 72,00 EUR stabilisiert werden, wäre mit einem weiteren Angriff auf die Hürde bei 74,54 EUR zu rechnen. Ein nachhaltiger Ausbruch über den markanten Widerstand hätte zunächst eine Kaufwelle bis 76,50 EUR zur Folge. Mittelfristig könnten die Aktien von BASF dann bereits bis 80,00 EUR ansteigen.

Die Short-Szenarien: Scheitern die Bullen dagegen an der 74,54 EUR-Marke oder fällt der Wert zuvor unter 72,00 EUR zurück, ist mit einer Korrektur bis 70,09 EUR zu rechnen. Nach einem Pullback an die Marke könnte sich der Aufwärtstrend der letzten Wochen wieder dynamisch fortsetzen. Brechen die Aktien von BASF dagegen unter diese zentrale Haltemarke ein, müsste man sich auf weitere Verluste bis 68,84 EUR und die kurzfristige Aufwärtstrendlinie auf Höhe von 67,00 EUR einstellen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BASF

31.03.2020 - BASF Aktie: Kommt jetzt der nächste Kurs-Schub?
25.03.2020 - BASF Aktie: … und plötzlich fallen die Hürden!
20.03.2020 - BASF Aktie: Erholungsrallye Richtung 50 Euro?
18.03.2020 - BASF Aktie: Eine Zone, auf die man bauen kann?
17.03.2020 - BASF: Absage der Hauptversammlung
17.03.2020 - BASF: Risiko noch nicht völlig berücksichtigt
17.03.2020 - BASF: Interessante Entwicklung - Aktie wird hochgestuft
10.03.2020 - BASF Aktie: War der „schwarze Montag” der Selloff-Tag?
09.03.2020 - BASF Aktie: Bärenfalle am 2016er-Tief?
09.03.2020 - BASF: Nach den Finnland-Plänen
05.03.2020 - BASF: Aktie vor nächster Abwärtswelle? - UBS-Kolumne
04.03.2020 - BASF Aktie hat Chancen auf Kaufsignale - entscheidende Tage sind angebrochen
03.03.2020 - BASF: Experten nehmen Erwartungen deutlich zurück
28.02.2020 - BASF: Starke Dividende bei reduzierten Erwartungen
20.02.2020 - BASF Aktie Doppelboden und Trendwende? - UBS-Kolumne
12.02.2020 - BASF Aktie: Ein mögliches Kaufsignal und eine neue Batteriematerial-Fabrik
29.01.2020 - BASF Aktie: Gelingt jetzt die Wende nach oben?
20.01.2020 - BASF Aktie: Neue Kurs-Chancen!
20.01.2020 - BASF: Eine neue Kaufempfehlung für den DAX-Konzern
09.01.2020 - BASF Aktie: Sehr unterschiedliche Kursprognosen

DGAP-News dieses Unternehmens

17.03.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF verschiebt ...
08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 deutlich unter ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das Geschäftsjahr ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Vereinbarung zum Zusammenschluss von ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Ergebnis steigt im Geschäftsjahr 2017 deutlich und übertrifft ...
21.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Führungswechsel: BASF regelt Nachfolgen ...
07.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Absichtserklärung zum Zusammenschluss ihrer ...
24.11.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter ...
13.10.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF unterzeichnet Vertrag zum Erwerb wesentlicher Teile der Saatgut- und ...
11.10.2016 - DGAP-Adhoc: BASF: Ergebnis im 3. Quartal 2016 über ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.