Steinhoff International: Milliardenschwere Abschreibung bei Mattress Firm

Die US-Tochtergesellschaft Mattress Firm brockt der Muttergesellschaft Steinhoff International eine milliardenschwere Abschreibung auf Goodwill und immaterielle Güter ein. Steinhoffs Aktienkurs fällt zurück. Bild und Copyright: Jonathan Weiss / shutterstock.com.

Die US-Tochtergesellschaft Mattress Firm brockt der Muttergesellschaft Steinhoff International eine milliardenschwere Abschreibung auf Goodwill und immaterielle Güter ein. Steinhoffs Aktienkurs fällt zurück. Bild und Copyright: Jonathan Weiss / shutterstock.com.


Nachricht vom 30.04.2019 30.04.2019 (www.4investors.de) - Kurz vor dem Ende des heutigen XETRA-Handels kommen Neuigkeiten von Steinhoff International: Das Unternehmen wird in der Bilanz für das 2017 beendete Geschäftsjahr, die zurzeit erstellt wird, eine milliardenschwere Abschreibung auf Goodwill und immaterielle Vermögensgegenstände vornehmen müssen. Die Höhe der Abschreibung beziffert das SDAX-notierte Unternehmen auf rund 1,8 Milliarden Euro. Entsprechend sinkt der Posten in der Bilanz von 9 Milliarden Euro auf 7,2 Milliarden Euro.

Mit der Abschreibung reagiert das Unternehmen vor allem auf die Entwicklungen bei der US-Tochtergesellschaft Mattress Firm, die zwischenzeitlich Gläubigerschutz nach Chapter 11 in den USA beantragt hatte. Das Sanierungsverfahren ist mittlerweile aber abgeschlossen.

Die Bilanz für das 2017 beendete Geschäftsjahr will Steinhoff International am 7. Mai vorlegen, die Zahlen für 2018 sollen dann am 18. Juni folgen. Der Konzern hatte die Termine mehrfach verschieben müssen.

Der Aktienkurs von Steinhoff International, der heute zwischenzeitlich nach einigen charttechnischen Kaufsignalen in der Spitze 0,133 Euro erreicht hatte, hat sein Tagesplus mittlerweile deutlich reduziert. Zuletzt wurde der Anteilschein des niederländisch-südafrikanischen Unternehmens bei 0,126 Euro mit „nur” noch rund 2 Prozent im Plus gehandelt. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Steinhoff Aktie: Das sieht jetzt sehr interessant aus!

Ergänzende 4investors-News hierzu: Der gestrige Handelstag brachte bei der Steinhoff Aktie in der technischen Analyse einen interessanten Kursimpuls. Zwar hatte der Aktienkurs des niederländisch-südafrikanischen Konzerns schon am Freitag den Widerstandsbereich bei 0,118/0,121 Euro überwunden, doch ohne den Break auf Schlusskursbasis zu bestätigen. Gestern sah das anders aus: Steinhoffs Aktienkurs kletterte im Tagesverlauf 0,1239 Euro und beendete den XETRA-Handel bei 0,1238 Euro mit 3,43 Prozent im Plus. Der Effekte des ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens - DGAP-Adhoc: Steinhoff International Holdings N.V. :



DGAP-Ad-hoc: Steinhoff International Holdings N.V. / Key word(s): Miscellaneous

Steinhoff International Holdings N.V. :
30-Apr-2019 / 17:07 CET/CEST

Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR of the Regulation (EU) No 596/2014, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.

The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

DISCLOSURE OF INSIDE INFORMATION PURSUANT TO ART. 17 OF THE EU MARKET ABUSE REGULATION (EU 596/2014, MAR)

Steinhoff - ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR