Mutares Aktie: Folgen die nächsten Kaufsignale? - Chartanalyse

Eine bullishe Trendwendeformation hat die Mutares Aktie bereits abgeschlossen. Nun geht es für die dividendenstarke Aktie darum, einen neuen Aufwärtstrend zu etablieren. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Eine bullishe Trendwendeformation hat die Mutares Aktie bereits abgeschlossen. Nun geht es für die dividendenstarke Aktie darum, einen neuen Aufwärtstrend zu etablieren. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

30.04.2019 07:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gelingt der Mutares Aktie der große Ausbruch nach oben? Mit dem Ausbruch über die Widerstandsmarke bei 10,36/10,40 Euro wurde eine Bodenbildungsformation bereits komplettiert. Nun geht es um Folge-Kaufsignale, mit denen die Scale-notierte Mutares Aktie in der technischen Analyse einen neuen Aufwärtstrend aufbauen könnte. Die jüngsten Kursbewegungen sind vielverspechend: Nach einem Anstieg auf 11,78 Euro kam es in den letzten Tagen zu einer notwendigen Konsolidierung auf 10,96 Euro. Weit über der möglichen Pullbackmarke bei 10,36/10,40 Euro drehte der Trend wieder nach oben, Gestern konnte der Aktienkurs der Süddeutschen starke Gewinne verzeichnen: Unterstützt von einer positiven Analystenstimme ging es um 6,9 Prozent auf 11,78 Euro nach oben. Nachdem die Mutares Aktie den gestrigen XETRA-Handel auf Tageshoch beendete, liegen aktuelle Indikationen am frühen Dienstagmorgen bei 11,68/11,88 Euro.

In der technischen Analyse wird es für die Mutares Aktie nun spannend. Der extrem dividendenstarke Titel hat sich wieder über kleinere charttechnische Hürden zwischen 11,16/11,26 Euro und 11,30/11,36 Euro geschoben und nimmt die nächsten Hindernisse in den Blick. Die Signalmarken zeigen sich zwischen 11,78/11,80 Euro und der 12-Euro-Marke. Weitere Kaufsignale an dieser Stelle könnten dann noch einmal einen Rallyeschub auslösen. Die nächsten Widerstandsmarken für den Aktienkurs von Mutares wären in der Zone zwischen 12,86/13,00 Euro und 13,10/13,16 Euro zu finden. Nicht weit darüber finden sich bei 13,46/13,50 Euro und 13,96/14,10 Euro weitere Hürden.

Bleiben Kaufsignale indes aus, könnte der Druck auf die Mutares Aktie wieder wachsen. In einem solchen bearishen Szenario wäre neben den gerade wieder überwundenen Signalmarken auch ein erneuter Test des Supports 10,90/10,96 Euro möglich. Würde die Abwärtsbewegung ausgebaut, trifft das Papier spätestens bei und unterhalb von 10,36/10,40 Euro auf starke charttechnische Unterstützungsmarken.

Zu dem gestrigen Kursanstieg bei dem Titel dürfte hat eine Analystenstimme einen wesentlichen Beitrag geleistet. Die Experten von SMC Research haben ihr Kursziel für den Anteilschein in einer aktuellen Studie von 15,50 Euro auf 17,10 Euro erhöht und ihre Kaufempfehlung bestätigt. Der Blick auf den Net Asset Value von Mutares bei 13,32 Euro je Aktie verstelle Potenziale, die das Unternehmen mit dem „Buy & Build”-Prozess schaffe, argumentieren die Analysten. „Wir haben diesen in unserem Bewertungsmodell abgebildet und unsere Schätzung nach den starken Ertragskennzahlen für 2018 angehoben”, so SMC Research. Für die Jahre 2019 bis 2021 erwarten die Experten je Mutares Aktie Gewinne von 1,04 Euro sowie 1,25 Euro und 1,42 Euro sowie eine weiter aktionärsfreundliche Dividendenpolitik der Gesellschaft. Es werden Ausschüttungen von 1,00 Euro sowie 1,15 Euro und 1,24 Euro für diese drei Geschäftsjahre prognostiziert.

Auf einem Blick - Chart und News: Mutares

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mutares

18.05.2020 - Mutares: HV winkt Dividende durch
15.05.2020 - Mutares: Weitere Akquisitionen in Vorbereitung
15.05.2020 - Mutares: Der nächste Exit-Deal
14.05.2020 - Mutares: Verstärkte Übernahme-Aktivitäten für die zweite Jahreshälfte zu erwarten
08.05.2020 - Mutares übernimmt Teile von Cooper Standard
05.05.2020 - Mutares Aktie macht auf sich aufmerksam: Kaufsignal, positive Analysten und hohe Dividenden-Rendite
04.05.2020 - Mutares entzieht sich dem Trend – Ein Gewinner des Tages
30.04.2020 - Mutares: Closing in Finnland
30.04.2020 - Mutares: BEXity verkauft tschechische European Contract Logistics
27.04.2020 - Mutares: Analysten starten Beobachtung
24.04.2020 - Mutares: Die nächste Kaufempfehlung
23.04.2020 - Mutares: Auf einem guten Kurs
20.04.2020 - Mutares: „Erfolgreicher Exit in Coronazeiten mit einem Return-Multiple von 12,1“
16.04.2020 - Mutares: Balcke-Dürr verkauft polnische Tochtergesellschaft
15.04.2020 - Mutares Aktie: Corona-Crash vom Dividenden-Titel zu großen Teilen aufgeholt - und nun?
09.04.2020 - Mutares: 9,45 Euro Aktienkurs - 1,00 Euro Dividende je Aktie
06.04.2020 - Mutares Aktie: Nächstes Kursziel bei 9 Euro?
01.04.2020 - Mutares Aktie: Diese Marke wird immer wichtiger
20.03.2020 - Mutares Aktie: Geht der „Pullback” gut aus?
17.03.2020 - Mutares Aktie: Völlig irrationale Achterbahn

DGAP-News dieses Unternehmens

18.05.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Erste virtuelle Hauptversammlung beschließt Dividende von ...
15.05.2020 - DGAP-News: Mutares veräußert langjährige Beteiligung KLANN Packaging an ...
14.05.2020 - DGAP-News: Mutares mit starkem Jahresauftakt 2020: Zwei Exits, Platzierung einer Anleihe und drei ...
08.05.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares nimmt ein weiteres Rekordjahr in Angriff und ...
30.04.2020 - DGAP-News: Mutares-Beteiligung BEXity veräußert Aktivitäten in Tschechien im Rahmen eines ...
30.04.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares-Plattform-Beteiligung Donges Group schließt die ...
16.04.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Balcke-Dürr verkauft die Balcke-Dürr Polska nach ...
09.04.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Rekordzahlen im Geschäftsjahr 2019 bei Konzernumsatz, ...
02.03.2020 - DGAP-News: Mutares-Beteiligung keeeper schließt Zukauf erfolgreich ab und wächst zu Gruppe mit ...
24.02.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares übernimmt die Mehrheit des Nexive-Geschäfts von PostNL ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.