Deutsche Bank Aktie: Charttechnisch stabil, Analysten skeptisch


Nachricht vom 29.04.2019 29.04.2019 (www.4investors.de) - Während die Deutsche Bank Aktie am Freitag und auch am heutigen Montag eine charttechnische Unterstützung um 7,10/7,15 Euro halten konnte, zeigen sich viele Analysten weiterhin skeptisch zu dem Papier. Den heutigen XETRA-Handel hat der Aktienkurs des Bankkonzerns bei 7,395 Euro mit 0,74 Prozent im Plus beendet, liegt damit fast auf dem Kursziel von 7,50 Euro, das die RBC-Analysten für die Deutsche Bank Aktie sehen. Sowohl die Zielmarke als auch die Einstufung mit „Underperform” werden von den Experten für den DAX-Wert bestätigt. In der Quartalsbilanz des Bankkonzerns zeige sich bei der Entwicklung der Erträge nur ein langsames Vorankommen und es gebe hierzu auch keine neue Strategie, kritisieren die Analysten.

Von JP Morgan kommt ein „Neutral” mit einem Kursziel von 7,00 Euro für die Deutsche Bank Aktie - beides bleibt unverändert. Die Experten sehen Schwierigkeiten für die Deutsche Bank, in diesem Jahr die Renditeziele zu erreichen.

Kepler Cheuvreux erwartet Kursverluste und sieht das Kursziel für die Deutsche Bank Aktie bei 6,50 Euro. Die Zielmarke wie auch die Einstufung mit „Reduce” werden beibehalten. Die Zahlen seien von geringer Qualität, bemängeln die Analysten und sehen den Konzern weiter unter Druck. Nichts Neues gebe es in Sachen Strategie von der Deutschen Bank. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Deutsche Bank Aktie: So reagieren die Analysten - Ausbruch nach oben?

Ergänzende 4investors-News hierzu: Zur Aktie der Deutschen Bank gibt es am Montagvormittag zwei Analystenstimmen. Die Experten der Credit Suisse reagieren mit einer Herabstufung des DAX-Titels auf die gescheiterten Verhandlungen um die Übernahme der Commerzbank. Hiervon hatten sich die Analysten Synergien erhofft, sodass nun die Ergebnisprognosen für die kommenden beiden Jahre gesenkt werden. Als Folge davon sinkt das Kursziel der Credit Suisse für die Deutsche Bank Aktie von 8,00 Euro auf 6,50 Euro und die Einstufung von ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Lufthansa: Neue Flugziele
20.06.2019 - creditshelf vor Übernahme von Valendo - finleap soll neuer Ankeraktionär werden
20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus?


Analystenschätzungen

20.06.2019 - Lufthansa: Klares Minus vor dem Kapitalmarkttag
20.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
20.06.2019 - Novo Nordisk: Kaufempfehlung entfällt
20.06.2019 - Commerzbank: Das Ende der Phantasie
20.06.2019 - Infineon: Analysten starten Coverage der Aktie


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR