SAP Aktie: Einige neue Kursziele

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

25.04.2019 17:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eine Reihe von Analysten reagiert mit Kurszielerhöhungen auf die jüngsten Neuigkeiten von SAP. Gestern hatte der DAX-notierte Softwarekonzern seine Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Unter anderem wurde ein Umsatzanstieg von 5,26 Milliarden Euro auf 6,12 Milliarden Euro gemeldet. Das Betriebsergebnis ist im ersten Quartal 2019 von 1,24 Milliarden Euro auf 1,47 Milliarden Euro gestiegen. Je SAP Aktie wird ein Quartalsüberschuss von 0,90 Euro ausgewiesen im Vergleich zu 0,73 Euro im Vorjahresquartal.

Das höchste der vier neuen Kursziele für die SAP Aktie kommt von Berenberg, die die Zielmarke bei 130 Euro sehen nach zuvor 122 Euro und ihre Kaufempfehlung für die Softwareaktie bestätigen. Man verweist vor allem auf die für die nächsten Jahre erwarteten deutlichen Steigerungen bei der Profitabolität von SAP.

Bei 126 Euro sieht Credit Suisse nun die Zielmarke für die SAP Aktie, das sind 6 Euro mehr als zuvor. Für den DAX-Titel vergibt die Schweizer Bank ein „Outperform” und bewertet das erste Quartal von SAP als solide. Bei den Umsätzen mit Softwarelizenzen sei die Entwicklung besser als erwartet ausgefallen.

Barclays hebt das Kursziel für die SAP Aktie von 110 Euro auf 125 Euro an und bleibt beim „Overweight” für den Softwaretitel. Die Margenprognose wurde ebenfalls angehoben.

Die größte Kurszielanhebung für die SAP Aktie kommt von Kepler Cheuvreux: Die Experten haben die Zielmarke von 100 Euro auf 120 Euro an und bleiben beim „Hold” für das Papier, das am Donnerstagnachmittag bei 115,04 Euro leicht im Plus notiert. Zugleich erhöhen die Experten ihre Ergebnisprognose für das laufende und die kommenden Jahre.


Lesen Sie mehr zum Thema SAP im Bericht vom 24.04.2019

SAP Aktie haussiert: Gewinnprognose erhöht - Kosten für Restrukturierung belasten Quartalszahlen

Nach den heute vorgelegten SAP-Quartalszahlen kann die Aktie des DAX-notierten Softwarekonzerns starke Kursgewinne verzeichnen. Aktuell liegt der Aktienkurs bei 110,82 Euro auf Tageshoch und mit 8,82 Prozent gegenüber dem gestrigen XETRA-Schlusskurs in der Gewinnzone. Mit dem Kursanstieg gibt es bei der SAP Aktie zugleich zwei charttechnische Kaufsignale. Zum einen kann der Aktienkurs den Hürdenbereich um 104,62/105,28 Euro überwinden, zum anderen das bisherige Top aus dem vergangenen Jahr bei 108,16/108,52 Euro. Bestätigen sich die Kaufsignale im weiteren Handelsverlauf, werden die beiden Marken in der technischen Analyse für die SAP Aktie zu Unterstützungsmarken. Der Walldorfer Softwarekonzern hat auf Non-IFRS-Basis für das erste Quartal des laufenden Jahres einen Umsatzanstieg von 5,26 Milliarden Euro auf 6,12 Milliarden Euro gemeldet. Die Cloudumsätze sind von 1,07 Milliarden Euro auf 1,58 Milliarden Euro geklettert. Bei den Softwarelizenz- und Supporterlösen weist SAP ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: SAP

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - SAP

09.07.2020 - SAP: Börse feiert die Zahlen - Ausblick bestätigt
03.07.2020 - SAP: Im Mittelfeld
01.07.2020 - SAP und Commerzbank an der Spitze
30.06.2020 - SAP: Aktie wird abgestuft
25.06.2020 - SAP Aktie: Aufwärtstrend intakt, aber… - UBS-Kolumne
18.06.2020 - SAP Aktie: Aufwärtstrend intakt - UBS-Kolumne
16.06.2020 - SAP: Zeichen der Besserung
11.06.2020 - SAP: Ausblick auf Sapphire
02.06.2020 - SAP und Teamviewer in Front
05.05.2020 - SAP: Anleger bleiben gelassen
05.05.2020 - SAP: Probleme mit der Datensicherheit im Cloud-Business
22.04.2020 - SAP: Doppelte Kaufempfehlung für die Aktie
22.04.2020 - SAP und die Personalie
21.04.2020 - SAP: Schlankere Struktur in der Krise
21.04.2020 - SAP: Nach der Personalentscheidung
21.04.2020 - SAP: Doppelspitze geplatzt - Morgan geht
15.04.2020 - SAP: Warten auf 2022
14.04.2020 - SAP: Höhere Kursziel nach der neuen Prognose
14.04.2020 - SAP: Ein Plus beim Kursziel der Aktie
14.04.2020 - SAP: Eine neue Empfehlung für die Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

08.07.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal ...
04.05.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: ???????SAP behebt Mängel bei vertraglichen Regelungen zur ...
20.04.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: Christian Klein bleibt SAP CEO, Jennifer Morgan verlässt ...
08.04.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal und ...
04.11.2019 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP plant höhere Kapitalausschüttung in ...
11.10.2019 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht hervorragende Ergebnisse für das dritte ...
11.10.2019 - DGAP-Adhoc: SAP SE: Verjüngtes Führungsteam stellt Weichen für die ...
11.11.2018 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP SE übernimmt Qualtrics International ...
08.04.2016 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.