Deutsche Bank: Kommt ein Aufschwung beim Kurs?


Nachricht vom 25.04.2019 25.04.2019 (www.4investors.de) - Die angedachte Fusion zwischen Deutsche Bank und Commerzbank findet nicht statt. Die entsprechenden Gesprächen wurden abgebrochen. Die Risiken waren den Beteiligten zu hoch, der Mehrwert war nicht groß genug. Möglicherweise hätte die Deutsche Bank eine große Kapitalerhöhung organisieren müssen, um die Fusion zu stemmen. Die Absage könnte für die Aktien der Deutschen Bank, die sich zuletzt eher schlecht entwickelt haben, positiv sein.

Für die Analysten von RBC bleibt es nach den jüngsten Ereignissen beim Rating „underperform“ für die Aktien der Deutschen Bank. Das Kursziel von 7,50 Euro wird bestätigt.

Die Aktien der Deutschen Bank notieren am Nachmittag mit einem Minus von 0,7 Prozent bei 7,537 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR