Deutsche Bank: Negative Stimmung


Nachricht vom 23.04.2019 23.04.2019 (www.4investors.de) - Bei den anstehenden Zahlen der Deutschen Bank wird sich der Fokus auf das Investmentbanking richten. Wichtig wird auch sein, wie sich das Geschäft mit Firmenkunden entwickelt. Die Analysten von Barclays wollen nicht ausschließen, dass die Bank dort Marktanteile verliert. Für das Ergebnis zum Jahresauftakt zeigen sich die britischen Experten ebenfalls sehr vorsichtig.

Sie bestätigen daher in einer aktuellen Studie das Rating „underweight“ für die Aktien der Deutschen Bank. Das Kursziel für die Papiere der Deutschen Bank sehen die Experten weiter bei 6,50 Euro.

Die Papiere der Deutschen Bank geben heute 1,7 Prozent auf 7,652 Euro nach.

Am 26. April wird die Bank ihre Zahlen zum ersten Quartal publizieren.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR